a

Archive Pages Design$type=blogging

a

48 Stunden am Nürburgring 2011

Ein Wochenende am Nürburgring , bei 24 Stunden-Rennen dabei                                                                              ...

Ein Wochenende am Nürburgring , bei 24 Stunden-Rennen dabei                                                                                                                                                                                                                                                                                                 















Über 48 Stunden Nürburgring. Freitag morgen bis Sonntag. Nur wenige Minuten Schlaf. Regen, Sonne. Kalt am Tag – warm in der Nacht. Kräftiger Regen am Freitag, Sonne am Ende. Motorsport, Fans, Piloten, Boxenmannschaften, Teams, Promis – das Herz rast im Tempo der schöner Autos dahin.....

Das 24-Stunden –Rennen auf dem Nürburgring. Eine Kultveranstaltung. Party (fast) ohne Ende für die einen – Motorsport mit allem drum und dran für die anderen. Mittendrin sein. Sich als Fan und Reporter fühlen können. Eindrücke von über zwei Tagen, die verarbeitet werden müssen. Doch wie? Der Notizblock ist voll, die Speicherkarte der Kamera ebenso.

Stellt sich die Frage: Was bleibt in Erinnerung vom Riesenevent? Was werde ich noch später gern erzählen?

Die Erinnerungen aus mehreren Tagen rasen vorbei. Bilder, Eindrücke, Geräusche, Worte und Sätze.















Am Zaun neben der Rennstrecke an der Nordschleife. Hier schießen die Autos um eine Kurve, schalten, bergab geht die rasende Fahrt. Hunderte Zuschauer stehen hier am Zaun. Auch nachts um eins. Viele haben Kameras in der Hand. Nachtfotos von Tourenwagen sind gefragt bei den Fans.

Rennfahrerlegende Klaus Ludwig, der fast fassungslos am Eingang zum VIP-Bereich über den Boxen stand, weil auch der Ringprofi diesmal ein „extra Bändchen“ braucht, um an den neuen Zugangsschranken des VIP-Bereichs durch zu kommen.

Rallyeweltmeister Carlos Sainz morgens um 5 Uhr im Fahrerlager auf der Suche nach einem Frühstück. Er sah glücklich aus, als er im VW-Zelt ein Stück Schokolade von der Rezeption nehmen konnte.

Rocklegende Udo Lindenberg in der Porschelounge, trank Cola und Rotwein. Seine Aussprache ist noch immer unverwechselbar, klingt nach Hamburg. Nur optisch hat er sich verändert. Er ist stark gealtert in den letzten Jahren, trug nun braune Kappe statt schwarzen Hut.

Bei den Fans im Hatzenbach. Der matschige Weg zwischen Zelten, Wohnwagen und selbstgebauten Bretterbuden führt neben der Rennstrecke bergab. Jemand hat einen Gummipenis am Wegesrand hingestellt. „Hier lutschen“ steht auf dem Schild daneben. Sie haben einen kräftigen Männerhumor, die Fans an der Nordschleife. Schätze, dass der Frauenanteil hier unter zehn Prozent liegt.

Legendär ist die Startaufstellung zum Rennen. Über 200 Autos. Teams, Piloten, Fans. Dazwischen Gridgirls und die Mädchen, die Teams engagiert haben. Sie setzen die Autos erst recht in Szene, sind der eigentliche Grund für viele Fanfotos. Sie stehen vor und neben den Wagen, einige räkeln sich auf Motorhauben. Das Salz in der Suppe - in der Männerwelt der 24h.

Selbstgebaute Bretterbuden, davor eine hölzerne Terrasse mit Aussicht auf die Strecke. Am Zaun stecken leere Bierflaschen. Ein selbstgemaltes Schild „Frauen zum Mitreisen gesucht“ an einem Zelt. Musik schallt aus Lautsprechern. Disco und Techno sind in der Mehrzahl zu hören. Viele hier geparkte Autos haben DN-Kennzeichen. Aus dem BMW-Zelt auf dem Hügel dröhnt AC/DC.

Die Tribüne T3 morgens zwischen 3 und 5 Uhr. Die hier die Nacht durchwachen, jedes vorbeirasende Auto mit den müden Augen verfolgen, sind echte Motorsportfans. Es sind Hunderte, mitten in der Nacht. Die Nummern der Autos reflektieren. Etliche der Wagen erkennen Fans am Motorengeräusch. Dann recken sich die Hälse. Stumm schauen sie den Wagen nach.

Black Falcon-Rennfahrer Kenneth Heyer aus Wegberg nach Mitternacht. Seit Nachmittags um 4 läuft das Rennen. Lange hatte der Mercedes in der Spitzengruppe gelegen, war sogar mal 2. Dann stand er 18 Minuten in der Box. Ein Defekt. „Die Servo“, sagt Heyer. „Mist, wir hätten gewinnen können“. Dann entschuldigt er sich dafür. „Tut mit leid“. Am Ende wird Heyers Mercedes SLS sogar noch 6. Eine irre Aufholjagd von Platz 19 aus. Die traurige Wirklichkeit: Am 380 00 Euro teuren SLS war ein wenige Cent teures Teilchen kaputt gegangen...

Der ehemalige BMW-Motorsportchef Mario Theissen ist viel unterwegs im Fahrerlager. Es ist seine „Abschiedstournee“ vor dem Ruhestand. Theissen wirkt unnahbar wie zu Formel1-Zeiten. Meist sieht er nachdenklich aus.

Mark Blundell, ein ehemaliger Formel1-Fahrer, wird den Golf GT24 fahren. Die Nordschleife sei er vorher nur auf der Playstation gefahren, sagt er grinsend. „Wenn Volkswagen mich noch mal fragt, ob ich hier fahre, werde ich NEIN sagen.“ Sagt er und lacht. Alle wissen, dass das ein Scherz war.

In einem Teamwagen treffe ich Uwe Reich. Er ist 70 Jahre alt. Der dienstälteste Pilot beim 24h-Rennen. Schon bei der Erstauflage 1970 war er dabei. Alle Rennen hat Reich bisher mitgemacht. Jetzt fährt er in einem Team mit seinem Sohn Marc-Uwe. Reich erzählt Geschichten vom Rennsport. Beim Kaffee sitze ich dabei und darf zuhören. Geschichten von Nordschleifenrunden mit defekter Kupplung, das Weiterschieben von Konkurrenten über die Ziellinie, als wenige Meter davor das Benzin ausging, von geschroteten Motoren und schönen Momenten. Gewinnen wird Reich nicht. Das weiß er. Aber nur um zu gewinnen fährt der ehemalige Steuerberater auch nicht. „Ich brauche das – als Ausgleich“, sagt er.

















Ex-Formel1- Fahrer Jonny Herbert, der zusammen mit Blundell den Golf fährt, steht im beige Overall in der Volkswagen-Hospitality. Er schüttelt sein blondes Haar, lacht viel. 1999 hat er den Grand Prix auf der GP-Strecke gewonnen. Für die Nordschleife musste er eine Extra-Lizenz machen.
















Und da war DTM-Pilot Peter Terting, der immer wieder gerne vom Youtube-Video erzählt, das zeigt, wie er im Golf 24 im Karussell einen Porsche überholt.

Und da war das Team Förster. 25 Mann auch aus den Kreisen Heinsberg und Düren, die Motorsport lieben und mit einem Ford Focus ST angreifen wollten. Für sie zählt der olympische Gedanke. Dabei sein ist alles. Für jede Runde die auf der Nordschleife gefahren hat, spendet der Fahrer 5 Euro für die "Aktion Mensch". Seit vielen Jahren schon. Alle im Team arbeiten ehrenamtlich. Auch toll!

In der Box treffe ich Rene Schlegel. Er hat in Düren eine Fahrschule. Zu seinen Fahrschulterminen mit seinen Schülern gehört auch eine Fahrt zum Nürburgring. „Damit die mal Motorsportluft schnuppern. Das gehört dazu.“ Sagt er.
















Der Besuch in der Porsche Box. Hier steht der neue Porsche 911 GT3 R Hybrid. Jemand von der technischen Leitung stellt uns den Hybrid mit seinen Vorteilen vor. Später im Rennen wird der Wagen allerdings einige Probleme haben, wird im Gesamtergebniss 36.
















Die 48 Stunden des 24-Stunden-Rennens gingen zu schnell vorbei. Zu viel erlebt, zu wenig behalten. Aber dennoch einiges, dass sich fest in die Erinnerung eingebrannt hat. Das ist der Grundstock für die Vorfreude aufs nächste Jahr. Das 40. ADAC 24-Stundenrennen.


Name

24 Stunden Rennen A44 Aachen abandoned Abbaye Abtei ADAC Masters Agatha Christie Aigues Mortes Aix en Provence Aleksandrowka Alsdorf Alsfeld Alter Schwede Altes Rathaus Amboise Amsterdam Amsterdam Museum Amsterdam Video anderswohin trifft anderswohin.de trifft. Andlau Anne Frank Haus Antikes Theater Anton Raky Anton Simon Anzenfelder Mühle Arcona Hotel am Havelufer Arena Arles Arsbeck Arsene Lupin Artushof Auray Ausgrabung Aussiedlerhof Automuseum Avignon B1 Bad Homburg Bad Oeynhausen Bad Tölz Bandido Barockkirche Bart de Boer Bavaria Filmstadt Bayerischer Wald Bayern Bayern Video Beachy Head Beaucaire Begas Museum Begashaus Begijnhof Belgien Bell Beltheim Benno Berghammer Bildergalerie Binz Birkenhof Blog Blois Blues Brothers Bodenmais Boppard Bornstedt Borschemich Borussia Mönchengladbach Borussiapark Bottrop Kirchhellen Boule de fort Bretagne Bretagne Video Brighton Brigittenkirche Büchenbeuren Buckinghamshire Büdingen Bundenbach Bunker Burg Burg Baldenau Burgau Burgers Zoo Butzbach Camargue Candes Cap Fréhel Carreto Ramado CDrehort Chambord Chichester Chinon Cholsey Christ Church College Circuit de la Sarthe Circus Knie Cirque du Soleil Cityfest Colmar Corteo Cottbus Course Camarguaise Dalheim Danzig Der Bergdoktor Der Bulle von Tölz Deutschland Die andere Heimat Die Blechtrommel Die Buddenbrocks Die große Illusion Die Wikinger Dill Diorama Dissen Dortmund Drehort Drehort Video Drehorte Drehortnews Dresden Droomflucht Dschungelbuch Düren Düsseldorf Eastbourne Ebersmunster Ebersmünster ebook Ecomusée d´Alsac Eden Hotel Edgar Reitz Edgar Wallace Eduard Simon Efteling Ein-Mann-U-Boot Ellmau Elsass Elsass Video Elsässisches Freilichtmuseum England Entremont Erkelenz Ernst Simon Europapark Fata Morgana Feature Feldherrenhalle Ferienhaus Lüneburg Innenstadt Festung Kufstein Flughafen Düsseldorf Fontevraud Football Fort la Latte Fort Saint André Foursquare Frankreich Frauengasse Frauenkirche Freilichtmuseum Freilichtmuseum Lehde Freilichtmuseum Stary Lud Freilichtmuseum Tiroler Höfe Freizeitpark Freizeitparks Friederich Wilhelm Murnau Friedhof Fürst zu Ysenburg-Büdingen Fürstenhof Gangelt Gänseliesel Gärtnerei Teske Garzweiler Gdansk Gebirgsbahn geheime Landebahn Gehlweier Gehlweiler Geisterdorf Gemünden Geseke Glastonbury Glauberg Goethe gogobot Göhren Gondelfahrt 1001 Nacht Gordes Göttingen Göttingen Video Grachten Grachtenmuseum Granitz Grefrath Grimaldi Günderode Haus Günderodehaus Günther Jauch Haaren Hallo Robbie Hamburg Hape Kerkeling Harry Potter Hätzblatt Hausbootmuseum Hawkhurst Heimat Heimat 1 Heimat 3 Heimat III Heinsberg Heinz Erhardt Helene Weigel Hendrika Maria Herr der Ringe Hessen Hessenpark Hofbräuhaus Hofgarten Hohkönigsburg Holiday on Ice holidaycheck Hotel Hotel Alter Speicher Hotel Ambiente Hotel B&B Colmar Wintzenheim Hotel Bargenturm Hotel Big Sleep Hotel Colosseo Hotel Constantin Hotel Dolce Vita Hotel Dorint Dresden Hotel Golden Tulip Hotel Heidpark Hotel Holiday Inn Express Hotel Künstlerherberge Hotel Kutscherstube Hotel Qubus Hotel Seminaris Hotel Sonnenhof Hückelhoven Hückelhoven brummt Hunde wollt ihr ewig leben Hunsrück Hunsrück Museum Hunsrück Video Hunsrückdom Iamsterdam ibis budget Hotel Mannheim Friedrichsfeld Ice Age Ich war noch niemals in New York Immerath Indemann Inden Indischer Palast Georg IV Inspektor Barnaby Intercity Hotel München Intercity Hotel Stralsund Isabella Hübner Isenbruch Italien Jackerath Jülich Kaiserthermen Kap Arkona Karl Marx Haus Karneval Karnevalszug Kastelaun Kastell Kaub Kaysersberg Kein Pardon Keltenwelt Kerkrade Kerpen Kino Kinofilm Kirchberg Kirche Kitzbühel Kloster Kloster Corvey Köln Kommissarin Heller News Königspalast Königsstuhl Königsweg Konz Kooza Kramsach Krutenau Kufstein Kufstein Festung Kufstein Panoramabahn La Petite Venise Lausitz Le Mans Le pal Le Village des Bories Lehde Les Alyscamps Les Beaux Liddow Limes Little Marlow Loire Video Loiretal London Lost Places Lost Places Video Lottehaus Löwensafari Tüddern Lübben Lübbenau Lucies Villa Lüneburg Lüneburg Video Lüneburger Heide Madame Tussauds Maillane Manheim Mannebach Mannheim Mannloch Frauloch Manowar Marienkirche Marienplatz Marksburg Mathias Simon Matko Melrand Merton College Middelhagen Midsomer Minden Mini Chateuau Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Mittelhessen Mittelrhein Mönchengladbach Mont Ventoux Morbach Morsbach Mötley Crüe Motor Technica Museum Motorjesus Motorsport Movie Park Germany MS Alexander München München Video Munster im Münstertal Musée des Blindes Museum Museum Willet-Holthuysen Museumsdorf Bayerischer Wald Museumsschiff NASCAR NASCAR Whelen Euro Series Nationaldenkmal Natürlich die Autofahrer Neu-Anspach Neuf-Brisach Neuharlingersiel Niederau Niederlande Niedersachsen Nosferatu NRW Nürburgring Oberlandkanal Obernai Oberwesel Oktoberfest onride Orange Österreich Ostsee Ostsee Video Ottfried Fischer Otto Wohlleben Outdoor Oxford Oxfordshire Palais des Papes Panoramabahn Panzermuseum Papstpalast Parkplan Pfanzgrafenstein Pferdebahn Phantasialand Phantasialand Nostalgie Piratenschiff Plantagenet Polen Pommern Ponitvny Pont du Gard Port Louis Porta Nigra Porta Westfalica Potsdam Prora Provence Provence Video Putbus Raceway Venray Rainer Kalb Ralf Spilles Rappoltsweiler Ratheim Ravengiersburg Redrum Inc. Reichenweier Reise Video Reisestory Rembrandt Rembrandthuis Restaurant Rheinland Rheinland Video Ribeauvillé Richard Löwenherz Rinteln Riquewihr Robert und Pauline Kröber Römerbrücke Ronneburg Roscheider Hof Rosenheim Rosenheimcops Rostock Rote Rosen Rote Rosen Fantag Rottingdean Roussillon Royal Pavillon Rudyard Kipling Rügen Ruth Drexel Saalburg Saalfeld Safaripark Saint Malo Saint Roman Saltatio Mortis Sankt Michael Sankt Michaelis Sankt Pauli Museum Sargenroth Sassnitz Saumur Scala Schabbach Scharnebeck Schiffahrtsmuseum Schifffahrt Schloss Schmiede Selestat Selfkant Sellin Senanque Serie Show Shrek Siebenschön Simmern Simons Haus Slawenburg Raddusch SOKO Kitzbühel SOKO Wismar Son et lumière Spiekeroog Spiekeroog Video Spreewald Spreewaldkrimi St Remy de Provence St Remy la Varenne St. Eloy St. Martin Stachus Starparade Stierkampf Stralsund Sturm der Liebe Sturm der Liebe Fantag 2012 Sturm der Liebe Fantag 2013 Su le pont d´Avignon Südengland Tagebau Tagebau Hambach Tagebuch Talcy Tangara Theater Tartüff Tätje Dorfführung Telenovela The long man of Wilmington Tiki III Timbersports Tirol Tirol Video Tittentasterstraße Tittling Tom Simpson Toskana Tour de France Tours Traumflug travelbook Trier Truck GP Turckheim Turkheim Türkheim TV Udo Jürgens Um Himmels Willen Uncle Beach Ungersheim Unterkunft Uphagen Haus Ussé Vaison la Romaine Vannes Velbert Venrath Venray Video Viersen Viktualienmarkt Villeneuve des Avignon Visual Moments Vitt Vlissingen Vlissingen Video Wallingford Wallstraße Wassenberg Wasserstraßenkreuz Watford Weald & Downland Open Air Museum Wegberg Wehrmachtsbetreuung Weihnachtsmarkt Wernher von Braun Weserbergland Weserbergland Video Westerplatte Wetterau Wetzlar Wikingerbootsfahrt Wilmington Windsor Castle Wismar Wohnroth Woppenroth Wotschofska WWE Zitadelle Zolder Zoom Erlebniswelt Zum Schwalbennest Zwillingsbaum
false
ltr
item
anderswohin - Ulrich Kronenberg: 48 Stunden am Nürburgring 2011
48 Stunden am Nürburgring 2011
https://4.bp.blogspot.com/-InU0M8n8rZ0/Tgm1gkrGs3I/AAAAAAAAA6A/aVdrFJyzBBY/s640/7.JPG
https://4.bp.blogspot.com/-InU0M8n8rZ0/Tgm1gkrGs3I/AAAAAAAAA6A/aVdrFJyzBBY/s72-c/7.JPG
anderswohin - Ulrich Kronenberg
http://www.anderswohin.de/2012/09/48-stunden-am-nurburgring-2011.html
http://www.anderswohin.de/
http://www.anderswohin.de/
http://www.anderswohin.de/2012/09/48-stunden-am-nurburgring-2011.html
true
3983383710006493797
UTF-8
Sorry, nichts gefunden Alle Beiträge zum Thema Weiter Wiederholen Cancel reply Delete Von Home Seiten Beiträge Ganzen Beitrag zeigen Das interessiert Dich bestimmt Stichwort ARCHIV Suchen Sorry, nichts gefunden zurück zur Startseite Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Son Mon Di Mi Do Fr Sa Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez jetzt vor 1 Minute $$1$$ minutes ago vor 1 Stunde $$1$$ hours ago gestern $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago more than 5 weeks ago