Drehorte NEUES AUS BÜTTENWARDER

Mitarbeiter des Büttenwarder-Filmteams / Bildrechte: Copyright: NDR/Nicolas Maack, Fotograf: Copyright: NDR/ Nicolas Maack

Gedreht wird die Serie in den Orten Granderheide und Grönwohld.

Granderheide liegt im Gemeindegebiet von Grande im Kreis Stormann (Schleswig-Holstein). Der Kreis Stormann Der Kreis Stormarn grenzt an die Kreise Segeberg, Ostholstein und an die Stadt Lübeck, den  Kreis Herzogtum Lauenburg und Hamburg.

Grönwohld ist eine Gemeinde im Osten um Kreis Stormarn südlich von Bad Oldesloe. In der 1500 Einwohner-Gemeinde steht auch der Drehort „Dorfkrug“ Unter den Linden.
Die Orte sind bereits seit 1997 Drehorte der Serie.

Articles

Find More  

„Neues aus Büttenwarder“: Drehorte sind Granderheide und Grönwohld

Für die NDR Kultserie „Neues aus Büttenwarder“ sind vier neue Folgen erfolgreich abgedreht worden. Die Titel: „Versuchung“, „Ideenkralle“, „Feuer frei“ und „Kaolition“. Zum ersten Mal wird über mehrere Episoden eine fortlaufende Geschichte erzählt: Bauer Adsche Tönnsen (Peter Heinrich Brix) soll von Brakelmanns Hof vertrieben werden, weil Bürgermeister Griem (Jürgen Uter) ganz andere Pläne mit dem Hof hat. Nach und nach begreift …

Continue reading  

Drehorte „Neues aus Büttenwarder“

Freundschaft, Liebe und Erinnerungen – um diese zentralen menschlichen Themen drehen sich die drei neuen Folgen der Kultserie „Neues aus Büttenwarder“, die bis zum 12. Juli in Grönwohld und Granderheide (Kreis Stormarn) entstehen. Neben dem eingespielten Team ist zum ersten Mal Anica Dobra dabei – als Gerlinde, die große, aber bisher noch nie zu sehende Jugendliebe von Adsche und Brakelmann. …

Continue reading