Hoffmann von Fallersleben: Sein Grab in Kloster Corvey

Er ist der Dichter des Liedes der Deutschen. Auf dem Friedhof von Kloster Corvey bei Höxter wurde er beigesetzt

Teilen

Hoffmann von Fallersleben, wurde 1798 in Fallersleben geboren und starb am 19. Januar 1874 in Corvey. Der Hochschullehrer für Germanistik, Dichter, Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen schrieb die spätere deutsche Nationalhymne “Das Lied der Deutschen”

Das Grab von Hoffmann von Fallersleben

Er hatte 1860 durch Vermittlung von Liszt und Prinzessin Marie zu Sayn-Wittgenstein eine Anstellung als Bibliothekar an der Fürstlichen Bibliothek Corvey bei Herzog Victor I. Herzog von Ratibor bekommen.

Bild: Wikipedia

Hoffmann von Fallersleben starb 1874 . im Schloss Corvey bei Höxter nach einem Schlaganfall. Er wurde 75 Jahre. Er wurde auf dem Friedhof neben der ehemaligen Corveyer Abteikirche beigesetzt. Hier findet man bis heute den Gedenkstein mit Büste und der Inschrift “Wie könnt ich Dein vergessen”

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>