Bayern

Reise-Tipp Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land, eine der schönsten Reiseregionen in Deutschland. Hier ein paar Tipps für Deine Berchtesgadener Land Reise (das Video stammt von 2020. Ein Urlaub, der sicherlich etwas anders wurde. Mit Kenntnisstand von Mitte Mai versuche ich im Video interessante Orte zu zeigen, deren Besuch wohl möglich und sicherlich interessant ist.)    

Continue reading  

Berchtesgaden: Eine Schönheit am Watzmann

Was ich als erstes bemerkte? Das waren die US-Amerikaner. Scharenweise oder besser in ganzen Reisegruppen sind sie in Berchtesgaden unterwegs. In jedem Wirtshaus und jeder Ecke der Fußgängerzone, waren englische Wörter zu hören. Sie kommen wegen dem Obersalzberg, wegen Hitlers Berghof, dem Kehlsteinhaus und weil das alles bis 1995 eine Art Reha-Zentrum der US-Armee gewesen ist. Berchtesgaden scheint in den …

Continue reading  

Die schönsten Bilder aus Berchtesgaden

Der Markt Berchtesgaden im Berchtesgadener Land liegt im äußersten Südosten Oberbayerns. Umgeben ist Berchtesgaden von Watzmann und dem Obersalzberg. Gegründet wurde der Markt als Kloster. Später wurde aus dem Kloster ein Schloss. Heute ist das Zentrum eine hübsche Fußgängerzone. Hier die schönsten 15 Bilder aus  dem Markt Berchtesgaden.                               …

Continue reading  

Die Kirchleitn Kapelle in Berchtesgaden

Zu dieser Kapelle steigt man wegen der Aussicht hoch. Denn der Blick von hier oben über Berchtesgaden ist wie ein Gebet, eine Seligpreisung. Es ist die „Kapelle der Seligpreisung“ auf dem Ponnzenzenbichel oberhalb von Berchtesgaden. Die kleine Kapelle, auch Kirchleitn Kapelle genannt, gibt es erst seit etwas über 10 Jahren. Doch ein Ausflug nach hier oben, über die Dächer von …

Continue reading  

„Lena Lorenz“: Drehorte im Berchtesgadener Land

Die Hebamme Lena Lorenz zieht aus Berlin ins Berchtesgadener Land, eröffnet hier eine eigene Praxis. Sie wohnt auf dem elterlichen Bauernhof Lorenzhof im Ort Himmelsruh zusammen mit ihrer Mutter Eva, ihrem Großvater Leo, trifft ihre Freundin Julia wieder. Und nun kann der Reigen um Schwangerschaften, Geburten, Paare und ihre Probleme usw beginnen. Alles, als zu einer Serie gehört. Und da …

Continue reading  

Verlassenes Krankenhaus in Berchtesgaden

Dieser Lost Place liegt verlassen in einem Ortsteil bei Berchtesgaden. Wir sind leicht bergan gefahren. Ringsum stehen Wohnhäuser, Pkw sind entlang der Strasse geparkt. Von Unkraut überwachsene Treppenstufen führen zu einem Zaun. Das Gelände ist überaus gut gesichert. Ein Schild warnt, dass hier die Polizei Übungen abhalte. Hinter Sträuchern ist die Anlage zu erkennen. Ein Krankenhaus. Die Fenster im Hauptgebäude …

Continue reading  

Warum der Bahnhof von Berchtesgaden so groß ist

Völlig überdimensioniert für einen 9000 Einwohner Ort wirkt der Bahnhof von Berchtesgaden. Wer seine Geschichte kennt, den wundert es nicht, warum hier im Schatten des Watzmann ein riesiger Bahnhof steht. Berchtesgaden war in den 30er Jahren ein Zentrum der Nationalsozialisten. Hitler baute auf dem Obersalzberg seinen Berghof, andere Größen des Regimes ließen sich dort ebenfalls nieder. Im nahen Stanggaß wurde …

Continue reading  

Berchtesgaden: Die vergessene Reichskanzlei

Ein historisch interessantes Gebäude befindet sich bei Berchtesgaden. Im nahen Bischofswiesen steht im Ortsteil Stanggaß die sogenannte Kleine Reichskanzlei. Hier war tatsächlich von 1937 bis 1945 der 2. Regierungssitz des Deutschen Reiches. Die Reichskanzlei übernahm immer dann die ihr zugeschriebene Funktion, wenn Hitler im Berghof auf dem Obersalzberg war. Und das war fast zwei Drittel seiner Regierungszeit. Während von den …

Continue reading  

Berchtesgaden: Auf der Rossfeld Panoramastraße

Eine Autofahrt die richtig Vergnügen bereitet? Ich war skeptisch. Der Name „Panoramastraße“ bei Berchtesgaden verspricht zwar nette Aussicht, aber meist ist der Fahrer derjenige, der wenig vom Ausblick hat. Denn der ist eigentlich, besonders auf kurvenreichen und viel befahrenen Touristenstraßen mit anderen Sachen beschäftigt. Die Rossfeld Panoramastraße bei Berchtesgaden aber belehrte mich eines besseren. So macht es Spaß.. Denn hier …

Continue reading  

Ramsau bei Berchtesgaden: Zwischen Malerwinkel und Hintersee

Von Berchtesgaden aus folgen wir der gewundenen Straße und dem tosenden Gebirgsbach Ramsauer Ache stadtauswärts.14 Kilometer entfernt liegt Ramsau. Ein Ort, der sich Bergsteigerdorf nennt, und der durch unzählige Gemälde bekannt wurde. Ramsau liegt mitten im Berchtesgadener Talkessel. Umgeben sind wir jetzt von den Gebirgsstöcken des Watzmann, Hochkalter, der Reiter Alm und des Lattengebirges. Größtenteils sind ihre Gipfel schneebedeckt, während hier unten …

Continue reading  

Der Königssee: Ein Gebirgssee wie ein Fjord

Von Berchtesgaden führt die Straße nach Schönau. Das ist sozusagen der Hafen des Königssees. Im Ort ist man auf den täglichen Touristenansturm, vor allem Asiaten scheinen den Gebirgssee zu lieben, vorbereitet. Dieser Gebirgssee ist wie ein skandinavischer Fjord. 7 Kilometer lang, knapp über einen Kilometer breit, 190 Meter tief und an den Seiten begrenzt durch gewaltige Bergwände. Der Königssee nahe …

Continue reading  

Berchtesgaden: Im Kehlsteinhaus am Obersalzberg

Warum kommen diese Massen hierher zum Obersalzberg bei Berchtesgaden? Kommen die Touristen wirklich in Scharen, weil hier die Grundmauern von Hitlers Berghof stehen? Komme sie wegen der schon fast mystischen Bedeutung als Hitlers Berg? Oder einfach nur, weil das hier der Obersalzberg ist? Fragen, die mich bewegen, als ich den Pkw auf dem Parkplatz beim Dokumentationszentrum in 1000 Metern Höhe …

Continue reading  

Auf deutschen Spuren in Eger und im Egerland-Museum

Eger (Cheb) liegt in Tschechien, nahe der deutschen Grenze. Wir sind im Egerland. Die deutschen Bewohner wurden vertrieben. Sehenswert ist der Marktplatz mit dem Stöckl und die Kaiserburg der ehemaligen Reichsstadt. Auf den Spuren der Egerländer waren wir zudem im Egerland Museum in Marktredwitz Bilder aus dem Egerland – Museum in Marktredwitz

Continue reading  

Deutsches Dampflokmuseum in Neuenmarkt | Franken

Die Reise in die Vergangenheit beginnt im Dampflokmuseum Neuenmarkt in Franken mit einer Filmanimation. Dampfloks rasen auf Gleisen dem Betrachter entgegen; er hört den unverwechselbaren Sound der Loks, sieht Züge vorbeifahren. Erst danach wartet die Tür in die Halle. Und das, was dort zu sehen ist, dürfte das Herz eines Eisenbahnfans zum Rasen bringen. Wir sind in Neuenmarkt in Oberfranken, …

Continue reading  

Erika Fuchs-Haus | Bilder aus Entenhausen

In Schwarzenbach an der Saale (Oberfranken) steht das Erika Fuchs-Haus. Denn in der Stadt an der Saale lebte Dr. Erika Fuchs, von 1951 bis 1988 Chefredakteurin und Übersetzerin des Micky Maus Magazins. Für die Fans der Geschichten aus Entenhausen war Erika Fuchs ein Genie, den sie schuf das Sprachuniversum der deutschen Entenhausen-Comics. In Schwarzenbach an der Saale erinnert heute das …

Continue reading  

Erika-Fuchs-Haus | Entenhausen liegt in Bayern

Entenhausen finden wir in der 1.Etage im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale/ Bayern. Er ist aufbrausend, laut, egoistisch, grob, aggressiv, impulsiv – und manchmal auch lieb: Donald Duck. Die weltbekannte Ente lebt im Ort Entenhausen. Zusammen mit Tick, Trick, Track, Onkel Dagobert, Daisy Duck, Daniel Düsentrieb und, und, und. Wer hat sie als Kind nicht geliebt, die Comicfiguren aus …

Continue reading  

DER BULLE VON TÖLZ | Drehorte in Bad Tölz

Lange Zeit wurde hier die Serie „Der Bulle von Tölz“ gedreht. Bad Tölz besteht eigentlich aus zwei unterschiedlichen Teilen. Auf der einen Seite der Isar ist das die hübsche Bürgerstadt, auf der anderen Seite das Kurviertel. Mit knapp 20 000 Einwohnern bietet die Kreisstadt in Oberbayern, rund 50 Kilometer südlich von München, eine herrliche Altstadt. Die Altstadt mit den schmucken …

Continue reading  

München | Vom Viktualienmarkt zum Hofgarten

Sie haben nur kurz Zeit beim München-Besuch? Ein paar Stunden oder einen Tag? Dann hier Teil 2 des München-Quickies, mein Sightseeing-Tipp: Der Weg vom Viktualienmarkt und Hofbräuhaus vorbei an der Residenz bis zum Hofgarten. Auf dem Viktualienmarkt Zum Viktualienmarkt in München Von der S-Bahnstation am Marienplatz sind es nur wenige Meter bis zum Viktualienmarkt. Ein sehenswerter Lebensmittel-Markt (Viktualien = Lebensmittel) …

Continue reading  

München | Vom Stachus zum Marienplatz

Sie haben nur ein paar Stunden oder einen Tag Zeit für München? Und trotzdem wollen Sie die Highlights sehen? Geht. Denn der Spruch „München ist ein großes Dorf“ kann man auch auf die Erreichbarkeit der wichtigen Orte in der City beziehen. Mein Sightseeing-Tipp für Eilige, Teil 1 vom Stachus zum Marienplatz. Der Marienplatz mit Mariensäule und Rathaus Den Teil der …

Continue reading  

Intercity Hotel München

Das Intercity Hotel München liegt gleich neben dem Hauptbahnhof und knapp 400/500 Meter vom Stachus entfernt. Das mehrstöckige Gebäude hat rund 200 Zimmer; es gibt einen Fahrstuhl. Das Intercity München liegt gleich neben dem Hauptbahnhof WiFi in den Zimmern ist vorhanden. Das Haus/ die Zimmer sind sauber, da gibt es nichts zu bemängeln. Es gibt eine mittelgroße Lobby vor der …

Continue reading  

Video | Sehenswertes München

An einem Wochenende in München unterwegs: Orte in der City, die man auf jeden Fall gesehen haben sollte: vom Stachus über Marienplatz, Platzl, Viktualienmarkt, Oper, Feldherrenhalle, Hofgarten, Englischer Garten bis Botanischer Garten. Allerdings: München bietet noch viel, viel mehr…

Continue reading  

Barocke Schönheit: Sankt Michael in München

Es gibt Kirchen, bei denen man sich nur schwer entscheiden kann, ob ihre Fassade oder ihr Innenraum schöner und ansprechendere Kunstwerke sind. Sankt Michael in München ist solch ein Fall. Denn die Jesuitenkirche ist von außen wie innen sehenswert. Sankt Michael, einst geistiges Zentrum der Gegenreformation in Bayern, steht am Übergang zwischen Renaissance und Barock und war Vorbild für viele …

Continue reading  

Bodenmais im Bayerischen Wald

Der Ort Bodenmais im Bayerischen Wald, dem Tourismusort in der Region. Hier traf ich den Chef der Tourismus und Marketinggesellschaft von Bodenmais, Andreas Lambeck, einer „Institution im Bereich des Tourismusmarketing“. Bayerischer Wald, Bodenmais. Das Büro von Andreas Lambeck befindet sind im Erdgeschoss des Rathauses. Der Weg führt durch die Räume des Tourist Service, vorbei an Prospekten und Plakaten mit Bildern …

Continue reading