Wo Heinz Erhardt “Natürlich die Autofahrer” drehte

In der Unistadt Göttingen drehte Heinz Erhardt seine Kultfilme.

Teilen

In der südniedersächsischen Universitätsstadt Göttingen drehte Heinz Erhardt viele seiner Kinofilme – auch den Kultfilm “Natürlich die Autofahrer”. Die Studios der “Filmaufbau Gmbh” (hier wurden in den 50er und 60 Jahren über 100 Kinofilme gedreht) gibt es heute nicht mehr. Wohl aber zwei der Außendrehorte, an denen Heinz Erhardt “Natürlich die Autofahrer” drehte: eine nach ihm benannte Kreuzung und den Platz vor dem Deutschen Theater

 

Teilen
  1. klaus Bauer says:

    Hallo,
    ich habe Ihre Seite durch Zufall entdeckt und habe eine Frage zum Film “Immer die Radfahrer”: Wo wurde die Abschlussszene mit Peter Kraus und Corny Collins gedreht? Dabei singt er den Titel “Mit 17” und beide laufen durch einen Park. Diverse Anfragen an Peter Kraus blieben leider unbeantwortet und eine Adresse von Frau Collins liegt mir nicht vor. Vielen Dank!!
    VG Klaus Bauer

    • Ulrich Kronenberg says:

      Der Film würde ja hauptsächlich – das wissen Sie vermutlich – in Kärnten gedreht. Hauptsächlich in Gemünd. Einige Szenen, die auf Bergen, wurden am Weissensee aufgenommen und einige Szenen in Millstatt.
      In Millstatt gibt es einen Kurpark – und dort sieht es sehr nach dem gesuchten Drehort aus dem Film aus.
      Ich habe keine konkreten Hinweis zum gefragten Drehort gefunden, könnte mir den Kurpark aber gut vorstellen, da es in den anderen genannten Orten (die Wiener Rosenhügelstudios gehörten noch dazu; dort gab es m.E. aber keinen Park, nur Studiogebäude) solch eine Location wie im Film nicht gibt.

Leave a Reply to Ulrich Kronenberg Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>