anderswohin

Drehorte & Reisen

Willkommen bei anderswohin

Wir sind Ulrich und Monika. Entdecken Sie mit uns Deutschland und seine Nachbarländer. Begleiten Sie uns beim Besuch von bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten, großen und kleinen Städten, Drehorten von Fernsehserien und Kinofilmen, Geisterdörfern und vergessenen Orten.

Mehr über uns und diese Seite erfahren Sie HIER

Blog | Wo jetzt was gedreht wird

Alle Beiträge lesen  

Der Masuren-Krimi | „Die dunkle Seite“ (AT) & „Blutsbande“ (AT) | Drehort Oberländischer Kanal

Dieser Drehort ist ein Wunderwerk preußischer Ingenieurkunst. 1860 wurde er gebaut und funktioniert noch immer: Der Oberländische Kanal im heutigen Polen. Hier wurde die Folge „Die dunkle Seite“ (AT) von „Der Masuren-Krimi“ gedreht.  An diesem Drehort fahren Schiffe übrigens auch über Land und sogar Hügel hinauf. Das alles Dank der Technik aus dem Jahr 1860. Unter der Regie von Frauke …

Continue reading  

Blind ermittelt | „Tod im Weinberg“ (AT) & Mord an der Donau“ (AT) | Drehort Am Cobenzl

An Drehorten in Wien und der Umgebung, wie dem Cobenzl, wurden Ende 2022 zwei neue Filme der DonnerstagsKrimi-Reihe „Der Wien-Krimi Blind ermittelt“ unter der Regie von Till Franzen und Anne Zohra Berrached gedreht. Die Folgen heißen: Tod im Weinberg“ (AT) und Mord an der Donau“ (AT). An der Seite von Philipp Hochmair und Andreas Guenther spielen u.a. Jaschka Lämmert, Michael …

Continue reading  

Concordia (AT) | Drehort Leipzig

In Leipzig, Südtirol und Rom wird die Dramaserie mit dem Arbeitstitel „Concordia“ gedreht. Die sechsteilige, vorrangig in englischer Sprache gedrehte Serie ist die neue ZDF-Produktion von Intaglio Films („Der Schwarm“), ein Joint Venture der Beta Gruppe und ZDF Studios. Weitere Partner der internationalen Koproduktion sind France Télévisions, MBC und Hulu Japan. Darum geht es in Concordia Schauplatz ist die Modellstadt …

Continue reading  

LANDKRIMI „Steirerkunst“ (AT) | Drehort Augustiner-Chorherrenstift Vorau

Das Augustiner-Chorherrenstift Vorau in der nordöstlichen Steiermark ist der Drehort von „Steirerkunst“, dem zehnten Film der Landkrimi-Reihe „Steirerkrimi“. Für diesen gehen Hary Prinz und Anna Unterberger ins Kloster: Im mittelalterlichen Augustiner-Chorherrenstift Vorau fiel im Spätsommer 2022 die erste Klappe für „Steirerkunst“, in dem der Tod einer Studentin in der Klosterbibliothek den Grazer Ermittlern Rätsel aufgibt. Inszeniert wird der verzwickte Fall …

Continue reading  

HEIMAT von Edgar Reitz kommt wieder ins TV | Drehorte im Hunsrück

HEIMAT kommt wieder. Die Kultfilme der Reihe von Edgar Reitz, gedreht an Drehorten im HUNSRÜCK, kommt wieder ins TV. Zwar zu später Uhrzeit, doch es gibt ja noch die MEDIATHEK. Von Samstag, 29. Oktober, bis Samstag, 5. November 2022, steht bei 3sat die digital restaurierte erste Staffel der mehrfach ausgezeichneten „Heimat“-Trilogie von Edgar Reitz auf dem Programm. Der Filmemacher, der …

Continue reading  

HARTER BROCKEN „Der Goldrausch“ | Drehorte in Sankt Andreasberg und Bad Lauterberg

An Drehorten in Sankt Andreasberg und Bad Lauterberg im Harz entstand im Herbst 2022 der 8. Teil der Krimiserie „Harter Brocken“. Die Folge heißt „Der Goldrausch“ und spielt, wie die ganze Serie, im Harz. Aljoscha Stadelmann ist wieder in seiner Rolle als Dorfsheriff Frank Koops zu sehen. Neben Aljoscha Stadelmann spielen Moritz Führmann als Postbote Heiner Kelzenberg, Anna Fischer als …

Continue reading  

TATORT „Gold“ (AT) | Drehorte in Deidesheim, Kehl und Bad Wildbad

An Drehorten im Weinort Deidesheim und weiteren Orten nahe Baden-Baden entstand der Lena Odenthal TATORT „Gold“. Es geht um die Nibelungen und ihren Goldschatz. Eigentlich sollte der Odenthal-TATORT „Rheingold“ heißen, nun hat er den Arbeitstitel „Gold“. Im  Lena-Odenthal-Tatort spielen die Drehbuchautoren Fred Breinersdorfer und Katja Röder mit dem Nibelungenmythos und der sehr gegenwärtigen Gier nach Gold. Esther Wenger inszeniert den …

Continue reading  

Herrhausen – Der Herr des Geldes“ (AT) | Drehorte in Bad Homburg, Bayern und Belgien

Die Drehorte der vierteilige Politthriller-Miniserie „Herrhausen – Der Herr des Geldes“ (AT) sind in Bad Homburg, Nordrhein-Westfalen, Frankfurt am Main, Bayern und Belgien sowie in Marokko oder Israel. Die Serie ist eine Ko-Produktion von Gabriela Sperl mit ARD Degeto, rbb, hr und SWR in Zusammenarbeit mit X Filme Creative Pool (Uwe Schott) für die ARD, zeigt die Machtverstrickungen zwischen Staat …

Continue reading  

Kommissar Dupin „Bretonische Nächte“ | Drehort in Fouesnant

Die Drehorte des Films „Bretonische Nächte“, der elfte Film der weltweit erfolgreichen Reihe „Kommissar Dupin“, liegen auf der Bretagne. Neben dem Haupt-Drehort in Concarneau handelt der Film diesmal im an der Nordküste der Bretagne, an der Côte des Abers. Die Kameras standen auch in Fouesnant (einer Gemeinde im Südwesten der Bretagne im Département Finistère) Hier leben rund 10 000 Bretonen. Der …

Continue reading  

Polizeiruf 110 „Du gehörst mir“ (AT) | Drehort in Magdeburg Alte Neustadt

An Drehorten im Stadtteil Alte Neustadt in Magdeburg wurde im Sommer 2002 der MDR-Polizeiruf 110 „Du gehörst mir“ (AT) gedreht. Es ist der 18. Fall für Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch.  Darum geht es Die 23-jährige Lana (Hannah Schiller) lässt für einen kurzen Moment den Kinderwagen aus den Augen – plötzlich ist er weg. Wer hat ihr Baby entführt, …

Continue reading