Devon

Greenway: Im Sommersitz von Agatha Christie | Devon

Was mag sich in den Räumen von Greenway und im Garten von Agatha Christie ereignet haben? Hier traf sich die kleine Gruppe zum Gesellschaftsspiel. Eine Mörderjagd soll es sein. Eingeladen hat sie Ariadne Oliver, die Hausherrin. Hercule Poirot, der französische Detektiv, ist auch da. Er soll das Spiel fachlich begleiten. Doch dann gibt es eine Tote…  So beginnt Agatha Christies …

Continue reading  

Coleton Fishacre: Ein Anwesen im Stil der 20er Jahre

Die 20er Jahre werden in Coleton Fishacre lebendig. Das Anwesen nahe von Kingswear in Devon wurde im Stil des Arts and Crafts Movement gebaut von einem der Ehepaar, dass hier auch zu Jazzkonzerten mit Swingmusik einlud. Das große Wohnhaus, heute gehört das Anwesen dem National Trust, wurde ab 1923 als Landsitz für Rupert D’Oyly Carte, Sohn eines bekannten Theateragenten, gebaut. …

Continue reading  

Die schönsten Bilder aus dem Landsitz Coleton Fishacre

Coleton Fishacre nahe Kingswear wurde zwischen 1923 und 1926 als Landsitz für Rupert D’Oyly Carte, Sohn eines Theateragenten, errichtet. Er lebte hier mit seiner Frau und seinem früh verstorbenen Sohn. Das Haus ist nach Grundsätzen des Arts and Crafts Movements geplant: Einfachheit des Designs und  hohe Qualität der handwerklichen Arbeit. Das Innere des Hauses wurde im Stil des Art déco …

Continue reading  

Buckland Abbey: Wo Sir Francis Drake wohnte | Devon

Er war der wohl bekannteste englische Freibeuter und Weltumsegler, Admiral und Entdecker: Sir Francis Drake (geboren um 1540 in Tavistock, Devon; gestorben 1596 in Panama). In England ist er bis heute eine verehrte Legende. Es sind die Geschichten von Kaperfahrten und Piratenleben im Auftrag der englischen Krone, von Sklavenhandel, von Seegefechten und Blockadebrechern, aber auch von einer Weltumsegelung, die ihn zum Helden machen. …

Continue reading  

18 Bilder aus Buckland Abbey | Devon

Das ehemalige Kloster Buckland Abbey blieb in Devon war etwa 400 Jahre lang im Besitz der Familie Drake. Weltumsegler Sir Francis Drake hatte das Anwesen gekauft und umbauen lassen. Nach einem Brand 1938 kaufte es ein Captain Rood, der es 1948 dem National Trust übergab. Hier die schönsten Fotos vom Besuch in Buckland Abbey.    

Continue reading  

Saltram House: Prächtige Räume und 5 Treppenhäuser

Östlich vom Stadtzentrum von Plymouth in Devon erreichen wir Saltram House. Wir fahren durch einen großzügig angelegten Park. Vor dem Vorgebäude der Parkplatz. Hier geht es in die Parklandschaft. Sonntags kommen die Briten in Scharen hierher. Der Park lockt sie. Der Garten ist größtenteils aus dem 19. Jahrhundert. Vor der Orangerie aus dem 18. Jahrhundert stehen im Sommer Zitronenbäume. Saltram: Ein …

Continue reading  

Cotehele House: Eingerichtet wie im Mittelalter | Devon

Wir erreichen Cotehele House knapp zehn Kilometer nördlich der Stadt Plymouth in Cornwall. Es gibt Herrenhäuser in Cornwall, deren Mauer uralt sind. Meist legten die Besitzer darauf Wert, die Inneneinrichtung der jeweiligen Zeit entsprechend modern bzw zeitgemäß zu gestalten. Nicht so im Cotehele House. Dort legten die Besitzer wert darauf, dass alles möglichst alt aussah. Denn damit wollten sie auch …

Continue reading  

Am Schiff von Sir Francis Drake im Hafen von Brixham

Von Paignton aus erreichen wir nach kurzer Zeit die Stadt Brixham. Neben Torquay und Paignton ist sie die dritte Stadt von Bedeutung an der englischen Riviera. Außerhalb des Hafens gibt es einen größeren Parkplatz, von dort führt der Fußweg am Hafengelände vorbei zum Mittelpunkt von Brixham: dem Hafenbecken an der Altstadt. Denn hier liegt das Schiff von Sir Francis Drake. …

Continue reading  

Der Dolmen The Giant’s House am Bodmin Moor

Wir fahren am südlichen Rand des Bodmin Moors in Cornwall lang. Irgendwo hier muss die Grenze zur Grafschaft Devon sein. Dichter Wald, enge Straßen, kleine Dörfer, die eher eine Ansammlung weniger Häuser sind. Dann erreichen wir Trethevy Quoit. Ein kleiner Parkplatz, nun geht es zu Fuß leicht bergan auf einen Hügel. Da ist es: The Giant’s House; es ist ein etwa …

Continue reading  

In Torquay und Paignton an der englischen Riviera | Devon

Wer nach Devon im Südwesten Englands reist, kommt nicht an der englischen Rivera vorbei. An diesem Küstenraum liegen die beiden Städte Torquay und Paignton Orte, die Touristen gerne aufsuchen. Die Moorlandschaft des nördlichen Devon im Rücken, ist die englische Riviera ein Landstrich, der genau den Gegensatz zum kargen und kühlen Norden bildet. Die Südküste von Devon  besteht aus Wiesen und Waldtälern, Dörfern …

Continue reading  
Scroll Up