Tierärztin Dr. Mertens | Drehorte im Leipziger Zoo und im Zoopark Erfurt

Bild: ARD/Steffen Junghans

Teilen

An den Drehorten Leipziger Zoo und Zoopark Erfurt wurde die 8. Staffel der Serie „Tierärztin Dr. Mertens“ gedreht.

An der Seite von Elisabeth Lanz spielen wieder Ursela Monn, Gunter Schoß, Lennart Betzgen, Lilly Wiedemann und Thorsten Wolf. Neu im Cast sind u. a. Neshe Demir, Dominik Weber, Matthias Komm und Muriel Bielenberg.

Die Dreharbeiten für 13 neue Folgen liefen zwischen Mai und November 2022.

Der Drehort Zoo Leipzig ist 26 Hektar groß. Der Zoologische Garten liegt am Rosental, nordwestlich der Leipziger Innenstadt. Er gehört zu den artenreichsten Zoos in Europa. Seit 2000 wird der Zoo großflächig umgebaut und erweitert. Bis 2025 soll ein Umbau in einzelnen Themenbereichen erfolgen.

Der Zoo wurde 1878 gegründet. Die Themenbereiche umfassen unter anderem die Löwensavanne „Makasi Simba“ (1400 Quadratmeter groß), die Kiwara-Savanne (eine nachgestaltete  afrikanischen Savannenlandschaft, ca 25.000 m² groß), die Kiwara-Kopje (fünf Anlagen für Spitzmaulnashörner mit einer Gesamtfläche von 6000 m²), die Hyänenkopje und Erdmännchenanlage, den Okapi-Wald (Okapigehege), die Lippenbärenschlucht, Elefantenfreianlage und Bullenstall, den Elefantentempel Ganesha Mandir, Tiger-Taiga, Leoparden-Tal, Himalaya-Anlage, Asiatische Freiflugvoliere, Pantanal, Pampa und Patagonien sowie die Flamingolagune.

Der Drehort Zoopark Erfurt liegt im Norden von Erfurt und gilt als der größte zoologische Garten Thüringens. Der Zooparks ist über 60 Hektar groß, wobei nur etwa die Hälfte für den Zoo genutzt wird. Der andere Teil ist ein Landschaftsschutzgebiet, hauptsächlich besteht es aus Trockenrasen.

Der 1959 gegründete Zoo hat ca. 1000 Tiere aus rund 133 verschiedenen Arten. Zum Zoo gehört auch das Erfurter Aquarium.

Darum geht es in Tierärztin Dr. Mertens“/ Staffel 8

Für Tierärztin Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz) heißt es „alles auf Anfang“: Die Mutter zweier erwachsener Kinder hat sich vor fast einem Jahr beruflich neu aufgestellt und arbeitet als mobile Tierärztin. Das bringt diverse Schwierigkeiten mit sich. Stockende Kundenzahlungen, finanzielle Außenstände, Ärger mit der Bank. Der tägliche Kampf der Freiberuflerin, den Susanne allerdings erfolgreich meistert.

Als sie wegen eines tierischen Patienten in den Leipziger Zoo gerufen wird, erkennt sie, dass ihr die alte Arbeitsstätte fehlt. Doch die Stelle als Cheftierärztin hat der neue Zoodirektor Jasper Winter (Dominik Weber) bereits nachbesetzt: Dr. Elif Sahin (Neshe Demir) heißt die Neue.

Susanne verliert sich in den Traum das Wochenendhaus, welches sie gemeinsam mit Christoph gekauft hatte – trotz finanzieller Engpässe – weiter auszubauen. Mehr denn je ist sie auf sich allein gestellt. Die Verbissenheit mit der sie an dem Hausprojekt festhält, macht ihrer Familie etwas Sorge. Ist es richtig, dass Susanne ihr hart verdientes Geld, viel Zeit und Engagement in die Fertigstellung investiert? Tut es ihr wirklich gut, daran festzuhalten?

„Tierärztin Dr. Mertens“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktion im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Redaktion liegt bei Denise Langenhan (MDR). Executive Producer ist Johanna Kraus (MDR). Produzentin ist Ilka Förster. Ausführende Produzentin ist Luise Kehm. Headautorin ist Christiane Bubner. Die Drehbücher stammen von Christiane Bubner, Andreas Heckmann, Petra Mirus, Herbert Kugler und Dennis Satin. Regie führen Dennis Satin und Theresa Braun. Für die Kamera ist u. a. Michael Terhorst verantwortlich.

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>