Die Rosenheim-Cops: 26 neue Folgen

Auch in den neuen Folgen legen die Rosenheimer Kriminalhauptkommissare Tätern vor der idyllischen Kulisse des Alpenvorlands das Handwerk.

Teilen

Seit Anfang Juni 2020 finden in München, Rosenheim und Umgebung Dreharbeiten für die 20. Staffel “Die Rosenheim-Cops” statt. Auch in den neuen Folgen legen die Rosenheimer Kriminalhauptkommissare Sven Hansen (Igor Jeftić), Anton Stadler (Dieter Fischer) und Eva Winter (Vanessa Eckart) den Tätern vor der idyllischen Kulisse des Alpenvorlands das Handwerk.

FOTO: Gert Achtziger (Alexander Duda, v.l.n.r.), Miriam Stockl (Marisa Burger), Michi Mohr (Max Müller), Anton Stadler (Dieter Fischer), Marie Hofer (Karin Thaler), Sven Hansen (Igor Jeftic) Quellenangabe: “obs/ZDF/Bojan Ritan”

Den Kommissaren stehen Miriam Stockl (Marisa Burger) und Michi Mohr (Max Müller) in jedem Fall zur Seite, ebenso Polizeichef Gert Achtziger (Alexander Duda), Pathologin Sandra Mai (Sina Wilke) und die Kolleginnen aus der Information: Marianne Grasegger (Ursula Maria Burkhart) und Christin Lange (Sarah Thonig). Auch Marie Hofer (Karin Thaler) und “Times Square”-Wirt Jo Caspar (Christian K. Schaeffer) bringen die Ermittler hin und wieder auf die richtige Spur. Controller Daniel Donato (Paul Brusa) sorgt im Präsidium für korrekte Zahlen.

Zum Regie-Team gehören wieder Werner Siebert, Esther Wenger, Laura Thies, Jörg Schneider und Daniel Drechsel-Grau. Die Drehbücher stammen von Dr. Gerhard Ammelburger, Kerstin Oesterlin und anderen.

“Die Rosenheim-Cops” ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche Redakteur ist Christof Königstein. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis Ende November 2020.

Hier ein Video über Rosenheim als Drehort der Serie:

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>