Vergessene Orte

Das verlassene Kinderheim im Harz

Nach dem missglückten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 wurden die Kinder aus dem Kreis der Verschwörer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg (fast 200 Personen) verhaftet. Ihre Kinder wurden in einem Kinderheim im Harz eingesperrt. 3 Häuser dieses Gefängnisses stehen heute noch zerfallend im Wald. –

Continue reading  

Verlassenes Krankenhaus in Berchtesgaden

Es liegt verlassen in einem Ortsteil bei Berchtesgaden. Wir sind leicht bergan gefahren. Ringsum stehen Wohnhäuser, Pkw sind entlang der Strasse geparkt. Von Unkraut überwachsene Treppenstufen führen zu einem Zaun. Das Gelände ist überaus gut gesichert. Ein Schild warnt, dass hier die Polizei Übungen abhalte. Hinter Sträuchern ist die Anlage zu erkennen. Ein Krankenhaus. Die Fenster im Hauptgebäude und den …

Continue reading  

Berchtesgaden: Die vergessene Reichskanzlei

Ein historisch interessantes Gebäude befindet sich nahe Berchtesgaden. Im nahen Bischofswiesen steht im Ortsteil Stanggaß die sogenannte Kleine Reichskanzlei. Hier war tatsächlich von 1937 bis 1945 der 2. Regierungssitz des Deutschen Reiches. Die Reichskanzlei übernahm immer dann die ihr zugeschriebene Funktion, wenn Hitler im Berghof auf dem Obersalzberg war. Und das war fast zwei Drittel seiner Regierungszeit. Während von den …

Continue reading  

Friedhof der 900 Kinder am JHQ in Rheindahlen

Das Navi im Auto leitet mich. Über diese Straßen, ganz in der Nähe von Mönchengladbach, bin ich noch nie gefahren. Neben der schmalen Straße ein Zaun, dahinter leerstehende Wohnhäuser. Büsche und Sträucher ragen über Eingangstreppen, die Fenster blicken leer. Dieser Ort ist nicht mehr bewohnt. Die Häuser und Straßen gehören zum JHQ, dem ehemaligen Hauptquartier der britischen Rheinarmee. Ich halte …

Continue reading  

Eine vergessene Formel1-Rennstrecke in Cornwall

Vielleicht ist das hier ein “Lost Place”, wie ich ihn mir vorstelle: einsam und verlassen gelegen, ein paar bunkerähnliche Ruinen aus der Zeit des 2. Weltkrieges und dazwischen grasende Pferde und Schafe. Das RAF Davidstow Moor, ein ehemaliger Flugplatz und zudem eine ehemalige  Autorennstrecke. Wir sind am nördlichen Rand des Bodmin Moores in Cornwall. Ganz in der Nähe liegt der …

Continue reading  

VERLASSENE VILLA: Hier endete der 2. Weltkrieg | mit VIDEO

Wir sind hier an dem Ort, wo der 2. Weltkriegs beendet wurde. Denn die deutsche Kapitulation wurde nicht nur in Reims und Berlin unterschrieben, sondern auch hier , in der Nähe von Hamburg. Hier fand die 1. Teilkapitulation vor der britischen Armee unter Montgomery statt. Ein Ort der Zeitgeschichte also. Unweit von Hamburg steht diese verlassene Villa.  1906 wurde sie …

Continue reading  

Die schönste Kirchenruine steht in Sachsen | mit VIDEO

Vielleicht lehne ich mich zu weit aus dem Fenster: Aber ich glaube, in der Nähe von Leipzig fand ich die schönste Kirchenruine, die ich bisher gesehen habe. Die Ruine steht im Süden von Leipzig. Ihr Vorgängerbau war hier, mitten auf dem Schlachtfeld der Völkerschlacht von 1813 bei den Kämpfen schwer beschädigt worden. Sie wurde 1860 abgerissen und durch eine neugotische …

Continue reading  

Im Leitbunker der Scheinfabrik | VIDEO

Um die Flugzeuge der Alliierten von den Kruppwerken in Essen abzulenken, baute man 1940 eine Scheinanlage in einigen Kilometern Entfernung. Durch Lichtspiele sah sie nachts aus wie die richtige Fabrik. Qualm stieg auf, ein unbemannter Zug fuhr seine Runden. Bis 1943 lenkte man so die Flugzeuge ab. Heute steht nur noch der Leitbunker der Anlage. Aus ihm wurden die Effekte …

Continue reading  

Was wurde aus Deutschlands 1. Safaripark?

1967 wurde Deutschlands erster Safaripark gebaut. Das war in Tüddern an der deutsch/holländischen Grenze. Zu den Gründern gehörten die Phantasialandgründer Schmidt/Löffelhardt. 1990 wurde die Löwensafari geschlossen und das Gelände verfiel. Was ist heute davon noch zu sehen? Und was von dem nebenan liegenden Restaurant Charlys Ranch? Eine Spurensuche, 26 Jahre nach Schließung  

Continue reading  

Geheimer Militärflugplatz auf der A44

Heute ist er ein “Vergessener Ort”:  Auf der A44, der Autobahn von Dortmund nach Kassel, befindet sich zwischen Geseke und Büren ein Autobahn-Behelfsflugplatz. Dieser geheime Flugplatz wurde von der NATO gebaut und sollte US-Fliegern im Konfliktfall auf dem Weg Richtung Warschauer Pakt zur Zwischenlandung dienen.

Continue reading  
Scroll Up