Das verlassene Kinderheim im Harz

Verlassen stehen diese Häuser im Harz. Sie dienten 1944/45 als Gefängnis für die Kinder der Hitler-Attentäter des 20. Juli

Teilen

Nach dem missglückten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 wurden die Kinder aus dem Kreis der Verschwörer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg (fast 200 Personen) verhaftet. Ihre Kinder wurden in einem Kinderheim im Harz eingesperrt. 3 Häuser dieses Gefängnisses stehen heute noch zerfallend im Wald.

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll Up