ROTE ROSEN Fantag 2013

Über 3000 kamen zum ROTE ROSEN Fantag 2013 in Lüneburg

Teilen

Der 28. Juli 2013. Der ROTE ROSEN Fantag 2013 in Lüneburg steht auf dem Programm. Über 30 Grad im Schatten sind angekündigt. Schwitzwetter. Einem echten Fan ist das egal.

Um 11 Uhr war die Warteschlange der Fans zum Einlass an den Studios des NDR in Lüneburg (genauer: das Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg GmbH; wo seit 2006 die Telenovela „Rote Rosen“ gedreht wird) genauso lang, wie in den letzten Jahren. Der „Fantag“ lockt sie überall her an. Aus Bayern und Karlsruhe, aus Dresden und dem Ruhrgebiet, aus dem Raum Mönchengladbach und aus Köln etc. Aus ganz Deutschland. Über 3000 (und das nicht nur zielgruppengerecht Frauen +40) dürften es gewesen sein, die ihre Telenovelastars hautnah erleben wollten.

Die Begrüßung der Fans gab es in einem Zelt. Und da sind sie, umjubelt von den rund 1000, die ins Zelt passen: die Darsteller der inzwischen 9. Staffel: Kim-Sarah Brandts (sie spielt die Jule Jansen), Hermann Toelcke (er ist Hoteldirektor Gunter Flickenschild), Jelena Mitschke (Dr. Britta Berger), Joachim Kretzer (Rechtsanwalt Torben Lichtenhagen), Madeleine Lierck-Wien (sie spielt die Gärtnerin -Achtung, der Name -: Erika Rose), Anja Franke (sie ist Sympathieträgerin Merle Vanlohen), Alexandra M. Horn (sie heißt richtig Ariane Christiansen), Bo Hansen (er ist Sönke Mertens) und Niklas Osterloh (Robin Detjen) etc.

Die Moderation übernahmen Tobias Rosen (er spielt den Ex-Surfer, Ex-Golfer und nun Hotellehrling Michael „Mick“ Eckart) und Anika Lehmann (Rieke Friedrichs). Zwei junge Schauspieler, die nicht in den Zielgruppe 40plus-Reigen passen, aber sehr sympathisch sind.

Zusammen mit Hakim-Michael Meziani (er spielt den Benjamin „Ben“ Berger. Richtig: Viele kennen ihn noch als Kandidaten aus dem RTL-Dschungelcamp vor vielen Jahren) sind sie die „Jungen Wilden“ der Telenovela. Und sie machen ihre Sache, auch beim Fantag, sehr gut. Nette Gags, gute Sprüche – und als mit etwas Wasser gespritzt wurde (zur Freude des Publikums) auch.

Für viele enttäuschend war mit Sicherheit das Fehlen des Hauptpaares der Staffel. Sandra Speichert (sie ist Vera Christiansen) kam zumindest zur Autogrammstunde am Nachmittag, Hauptdarsteller Timothy Peach (Jan Mertens) glänzte durch Abwesenheit, ebenso wie Gerry Hungbauer (Thomas Jansen).

Viel Applaus für Brigitte Antonius

Den meisten Applaus bei der Vorstellung bekam die Grand Dame der Telenovela: Brigitte Antonius (sie ist die Johanna Jansen). Die ehemalige Wiener Burgschauspielerin ist inzwischen 80 Jahre alt und spielt bei Rote Rosen seit 2006 mit. Daher gilt mein größter Respekt auch Brigitte Antonius. Bei über 35 Grad stellte sie sich für Autogrammstunden in ein Zelt. Lächeln, Fragen beantworten, Fotos machen. Mit 80 Jahren – Respekt. Sie selbst sagt: „Für die Fans tue ich alles“ Das hat sie an diesem Sonntag bewiesen!.

Und alle die anderen? Für die war ein heißer Tag angesagt: Getränke- und Eisverkauf, eine Versteigerung leiten, Chansons singen, mit Fans Fotos machen lassen, etc.

Der Höhepunkt dann am Nachmittag: die fast schon traditionelle Autogrammstunde aller Stars in einem Zelt. Rund 100 Meter lang war die Schlange der Fans, die sich dort bildete. Wer ein Autogramm bekam – wer bekam keines? – war am Ende glücklich. Da waren sich alle einig: Egal wer das Traumpaar der 10. Staffel (beginnt demnächst) wird: beim Fantag 2014 kommen wir wieder. Denn die Telenovelastars zum Anfassen, die gibt es nur hier. In den Studios in Lüneburg. Beim Fantag.

Teilen
  1. Anonym says:

    Danke , fuer diesen sehr informativen,launigen Fotobericht ueber meine Lieblingsserie Rote Rosen jetzt ist es nur noch halb so schlimm ,das ich nicht dabei sein konnte .

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>