ROTE ROSEN Fantag 2014

Beim ROTE ROSEN Fantag 2014 mittendrin

Teilen
Dunkle Wolken hängen über Lüneburg. Windboen fegen über das Studiogelände im Industriegebiet hinweg. Doch den  Fans, die zwischen Studio, Buden, Bühne und Zelten hin und her eilen oder in Warteschlangen stehen macht das wenig. Schließlich ist heute „Rote Rosen-Fantag“. Und da reicht es, den Stars der Telenovela nahe zu sein.
ROTE ROSEN Fantag 2014

 

Britta Berger (Jelena Mitschke) verkauft Eis, Ben Berger (Hakim-Michael Meziani) und Sönke Mertens (Bo Hansen) verkaufen Bratwürste, Tine Hedelund (Maike Bollow) preist Fanartikel an und Lotte Hedelund (Anna Willecke) lässt sich von Hobbyfotografen knipsen. Von der Bühne hört man die Stimme von Hannes Lüder ( Claus Dieter Clausnitzer), der überzeugend Fernseh-Requisiten versteigert.

 

Thomas und Ariane eröffnen den Fantag
Fotos: Kronenberg
Britta spielt in der Telenovela „Rote Rosen“ eine Ärztin, Ben ist ihr Mann und Sönke ein Pastor, der aber eigentlich zur Zeit nach Brasilien verreist ist. Tine und Lotte sind Mutter und Tochter und Hannes lebt bei „Rote Rosen“ in einem Schrebergarten. Sie alle gehören zur Besetzung der beliebten ARD-Telenovela – und mit ihren Kollegen wollen sie heute für ihre Fans da sein.
Malte, Ole und Tine, die Hauptdarsteller der aktuellen Staffel

 

Rechtsanwalt Thorben
Immerhin 1,7 Millionen schauen von Montag bis Freitag zu, wenn es kurz nach 14 Uhr bei der ARD um Liebe, Intrigen, rührende Geschichten und tragische Momente rund um das Hotel „3 Könige“ in Lüneburg geht. Der Fantag: Es ist der Höhepunkt im Jahr, wenn man Rote-Rosen-Fan ist. Denn die Fans der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ zieht es an einem Tag im Jahr besonders stark nach Lüneburg. Ende Juni war es wieder soweit. Der Rote-Rosen-Fantag 2014 lockte, – und wer die Möglichkeit hatte, war auf dem Gelände der NDR-Studios im Lüneburger Industriegebiet dabei.
Für viele bedauerlich: Es waren zu viele Besucher auf dem Open-Air-Gelände (dem Parkplatz) des Studios am Rande der Stadt unterwegs. Denn den Fantag hatte man in das Stadtfest eingebettet. Das sicherte viele Besucher, allerdings waren die „echten Fans“ davon nicht so begeistert. Denn viele Besucher, das hieß auch „Schlangestehen“. Vom Einlass über Autogrammstand bis Studioführung – und wir sprechen hier nicht über einige Minuten Wartezeit. Sondern jeweils über mehrere Stunden Schlange stehen…

Rite Rosen Fantag: Zelte für Autogrammstunden

In diesem Jahr hatten die Organisatoren das Fantagsgelände verändert. Das kleine Zelt für die Showacts wich einer geräumigen überdachten Bühne. Der unüberdachte Platz davor reichte für die Masse der Fans aus, was das Zelt nie tat. Neben den Studios waren Zelte für die Autogrammstunden aufgebaut. Durch diese Platzierung ergab sich mehr Raum für die gewaltigen Warteschlangen.
Gunter Flickenschild und Johanna Jansen
Brigitte Antonius, die Grand Dame der Telenovela, hatte ihr eigenes Zelt, wo sie tapfer von Mittag bis zum Abend Autogramme schrieb, fotografiert wurde und gerne Auskunft gab. Für eine Schauspielerin, die über 80 ist, eine überaus respektable Leistung. Eine Budengasse war aufgebaut. Hier gab es Fanartikel, Infos zu Lüneburger Projekten und natürlich Grillwaren sowie Getränke. Bei der Eröffnung auf der Bühne hatten die Fans dann einmal (fast) alle Stars (auch ehemalige waren gekommen) als Gruppe beisammen. Einige der Darsteller fanden sich allerdings erst im Laufe des Tages auf dem Gelände ein.

Wer war da?

Maike Bollow (Tine Hedelund), Anna Willecke (Lotte Hedelund), Anika Lehmann (Rieke Friedrichs), Anja Franke (Merle Vanlohen) Brigitte Antonius (Johanna Jansen) Alexandra M. Horn (Ariane Christiansen; sie modertierte die Eröffnung mit), Jelena Mitschke (Britta Thies), Maria Fuchs (Carla Saravakos), Patrik Fichte (Ole Wolff), Marcus Bluhm (Malte Neumann), Hermann Toelcke (Gunter Flickenschildt), Claus-Dieter Clausnitzer (Hannes Lüder), Hakim-Michael Meziani (Ben Berger), Joachim Kretzer (Torben Lichtenhagen) und Gerry Hungbauer (Thomas Jansen; er moderierte die Eröffnung mit Ariane), Bo Hansen (Sönke Mertens) und noch andere waren dabei.

 

Isabell Varell

Timothy Peach spielt Jazz, Isabell Varell singt

Dazu zählen auch Timothy Peach und Isabell Varell. Die beiden Ex-Darsteller aus Rote Rosen waren mit Musikacts vertreten. Isabell Varell sang, Timothy Peach spielte mit seiner Jazzband. Für Neugierige gab es Einlass ins Studioinnere, wo die Dekorationen der aktuellen Staffel zu sehen sind. Malte, Merle und Thorben verließen das Fest frühzeitig – sie hatten einen Termin auf dem nahen Flughafen. Denn dort tauften sie beim „Tag der offenen Tür“ nicht nur einen kleinen Flieger, sie gaben natürlich auch Autogramme.
Bo Hansen

 

Am frühen Abend dann zog es einige der TV-Darsteller noch zum Stadtfest. Dort nämlich standen sie für eine Gesangseinlage auf der Bühne, bekräftigen dort ihre Verbundenheit mit Lüneburg. Am Ende des Tages waren zwar viele enttäuscht wegen der langen Wartezeiten – aber wer da gewesen ist, war dennoch froh einmal einen ausführlichen Blick auf seine TV-Lieblinge erwischt zu haben.

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>