Lüneburg: Ferienwohnung an der Wallstraße

Hier haben wir gewohnt: ein Ferienhaus mitten in Lüneburg

Teilen
So wohnt es sich in dieser Ferienwohnung in Lüneburg
Die Ferienwohnung von “Ferienwohnungen in Lüneburg” liegt an der Wallstraße 31. Das ist sehr zentrumsnah, eigentlich von der Innenstadt nur durch die Straße getrennt. Das Wohnhaus, laut Beschreibung vor nicht langer Zeit restauriert, besteht aus mehreren Ferienwohnungen im Wohnhaus (dort gibt es auch noch eine Mietwohnung) sowie einem Ferienhaus im Garten.
Das Haus betritt man über eine Treppe zur Haustür und einen kurzen Flur. Wir bezogen die “Ferienwohnung rechts”, d.h Parterre, rechte Tür.

Alles, was man braucht

Hinter der Wohnungstür befindet man sich in einer Wohnküche. Eine Küchenzeile (Herd, Kühlschrank, Spüle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) bietet das, was man braucht. Im restlichen Raum gibt es eine Schlafcouch, Sessel, Couchtisch, zwei Stühle mit kleinem Tisch, ein älteres TV-Model sowie ein Regal (mit Musikanlage) und ein kleines Schränkchen an der Wand mit Gläsern. Dazu kommt eine Stehlampe.

 

Der Wohnzimmerbereich der Wohnküche

 

Tisch, Stühle, Sessel, Couch
Die Kochzeile                               Fotos: Kronenberg
Schön ist es, dass es kostenloses WLAN gibt. Der Empfang ist zwar nicht top, aber ok. Bringt man keine Bettwäsche oder Handtücher mit, zahlt man 10.- pro Nacht extra.
Neben der Spüle führt eine Tür ein den kleinen Schlafraum mit Doppeltürschrank und Eintürschrank. Dazu ein Doppelbett im Bettkasten am Boden. Es gibt einen kleinen Hocker als Nachttisch (auf einer Bettseite) mit einer Nachttischlampe.
Schlafen in Fußbodennähe mit 1 Hocker als Nachttisch
Rechts führt eine Tür ins Bad. Die Tür kann allerdings nur teilweise geöffnet werden, da dann der Bettkasten im Weg ist.
Im Bad gibt es eine Dusche (es ist etwas schwierig, die richtige Mischung von kalt und heiß zu finden), ein Waschbecken und ein WC sowie ein Badschrank.
Sehr sauber: das Badezimmer

 

 

Neben der Wohnungstür geht es über 2 Stufen hinunter in einen kleinen Gang, der durch eine Tür in den Garten führt. Hier ist am Wohnzimmerfenster ein kleine Terrasse vorhanden.

Die Wohnung ist sehr sauber. Es ist alles vorhanden, was man für einen kurzen Aufenthalt braucht. Sieht man über die Badtür, die man kaum öffnen kann, und das Bett auf Fußbodenniveau (daher auch für ältere Gäste nicht empfehlenswert; ich fühlte mich in meine Studentenzeit zurückversetzt) mit nur einem Nachttischchen und einer Nachttischlampe hinweg, kann man in der Wohnung durchaus ein oder zwei Tage bleiben.

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>