Landkrimi „Der Schutzengel“ | Drehorte im Waldviertel in Niederösterreich

Oberinspektor Paul Werner (Fritz Karl) Bildrechte: ZDF und ORF, Fotograf: ORF/ Superfilm/ Hubert Mican

Teilen

Im niederösterreichischen Waldviertel und in Wien waren die Drehorte des ZDF/ORF-Landkrimis „Der Schutzengel“. Neben Fritz Karl und Michael Steinocher als Ermittler-Duo stehen Oliver Rosskopf, Michael Rotschopf, Nicole Heesters, Susi Stach, Henrietta Rauth, Sophie Resch und andere vor der Kamera. Inszeniert wird dieser dritte Landkrimi, der in Niederösterreich verortet ist, vom Oscar-nominierten Regisseur Götz Spielmann nach seinem eigenen Drehbuch.

Drehorte des Landkrimis „Der Schutzengel“

Das Waldviertel ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Die wichtigsten Städte sind Krems, Gmünd, Horn, Waidhofen und Zwettl. Das Waldviertel ist von jeher ein strukturschwaches Landwirtschaftsgebiet mit wenigen Bewohnern. Mehrere österreichische Weitwanderwege beginnen im Waldviertel. Drehorte waren in den Orten Oberhöflein, Rothweinsdorf und Riegersburg. In Unterthumeritz wurde am Feuerwehrhaus gedreht.

Das passiert in „Der Schutzengel“

Das Waldviertel ist eine verlassene, malerische Gegend zwischen Wien und dem ehemaligen Eisernen Vorhang. Hier wird mitten im Wald eine in einem Teich treibende Frauenleiche gefunden – zunächst scheinbar ein Badeunfall. Doch es könnte auch ein perfekter Mord gewesen sein: kein Motiv, keine Spuren, keine Verdächtigen. Oberinspektor Paul Werner (Fritz Karl) vom LKA Niederösterreich in St. Pölten steht vor einem Rätsel.

Was wusste das Mordopfer, das es womöglich das Leben kostete? Oder hängt die Tat mit dem Verschwinden der jungen Frau Mona vor zehn Jahren zusammen? Monas damaliger Verlobter Martin (Michael Steinocher) kehrt nach zwölf Jahren Polizeidienst in Wien zurück. Gemeinsam mit Paul Werner beginnt er zu ermitteln – noch ohne zu wissen, wie nah ihm der Fall gehen wird.

„Der Schutzengel“ ist eine Koproduktion von ORF, ZDF und Superfilm mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Land Niederösterreich. Die Redaktion im ZDF haben Dagmar Ungureit und Wolfgang Feindt. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis 31. August 2021, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

(ots/Oberinspektor Paul Werner (Fritz Karl), Martin (Michael Steinocher)
Bildrechte: ZDF und ORF, Fotograf: ORF/ Superfilm/ Hubert Mican)

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>