Europa Park: Tipps für Senioren

Freizeitparks sind nur etwas für junge Leute? Nicht alle. Es gibt Ausnahmen. Eine davon ist der Europa Park in Rust nahe Freiburg.

Teilen
Mit 60plus in den Freizeitpark? Freizeitparks sind nur etwas für junge Leute? Da gibt es nur Achterbahnen und andere rasante Fahrgeschäfte. Das ist nichts für die Generation 60plus?

Für viele der großen deutschen Freizeitparks stimmt das sicherlich. Aber es gibt Ausnahmen. Eine davon ist der Europa Park in Rust nahe Freiburg. Wir haben uns den Park angesehen und probiert, ob sich der Parkbesuch für Oma und Opa mit Enkelkind oder als Seniorenpaar lohnt. Denn gerade billig sind Parkbesuche ja gerade nicht.

Europa Park Preise für Senioren

Auch der Besuch des Europa Parks fällt mit 44,50 pro Tagesticket (Sommersaison 2016) nicht gerade preiswert aus. Beim Eintrittspreis aber kommt der Park Senioren bereits entgegen. Da kostet das Ticket nämlich nur noch 38,50 (Sommersaison 2016). Das ist dann der gleiche Preis, den auch Besucher mit Behindertenausweis zahlen. Als Zuschlag gibt es zudem einen Gutschein. Im Sommer gibt es dafür im Schloss Balthasar ein Stück (Blech-) Kuchen; in der Wintersaison einen Glühwein.

Wie lange dauert  der Besuch?

Der Europa Park hat eine Größe von 950.000 m². Da die Attraktionen im Park die Zahl 100 überschreitet, es über zehn Shows gibt und die zu laufenden Strecken doch etwas weiter sind, lohnt ein Tagesbesuch, für jemanden der noch nie im Park war, kaum. Da der Europa Park über mehrere Hotels im bzw. neben dem Park verfügt, kann man einen Aufenthalt mit 3 Tagen (d.h. 3 Tageskarten und 2 Übernachtungen) empfehlen. Sollte man alle Fahrgeschäfte – also auch die rasanten – nutzen wollen, werden Sie mit 3 Tagen kaum hinkommen

Gute Restaurants

Der Park verfügt über etliche gute Möglichkeiten um sich zu verpflegen. Natürlich finden Sie Fastfood-Restaurants und -Stände. Aber auch gute Restaurants und Lokale.
Hier einige Beispiele (Stand 2016):
SCHLOSS BALTHASAR
Deutschland, Service-Restaurant, (z.B. Hähnchen in Riesling geschmort, Schweinefilet-Spätzle-Pfanne, Wiener Schnitzel vom Kalb, Rehrücken mit Trüffel-Rahmwirsing)
BAYERISCHER BIERGARTEN
im Bereich Deutschland. Selbstbedienung. (Münchner Weißwürste, Haxn, Hähnchen, Bratwurst und Leberkäs). Großer Außenbereich.
SPICES – KÜCHEN DER WELT
zwischen den Themenbereichen Russland und Abenteuerlands. Selbstbedienungs-Restaurant.
Es gibt mal indische, mal afrikanische und mal südamerikanische Küche (Hier z.B. Brasilianischer Rindfleischeintopf, Brasilianisches Fischragout)

 

ERDINGER WEISSBIERGARTEN
Bereich Österreich, Selbstbedienung, (z.B. Hendl, Schnitzel, Wiener Gulasch, Käsekrainer, Weißwurst)

FOODLOOP
Themenbereich England. Die Tische sind mit Touchscreens ausgestattet, über die man Speisen und Getränke bestellt. Über einen Vertikallift werden die Kochtöpfe und Flaschen nach oben befördert, um dann auf einem ausgeklügelten Schienensystem an den jeweiligen Tisch zu fahren. Spektakuläres Streckendesign mit 2 Loopings. Erlebnis-Gastronomie! Gut gefülltes Restaurant.  (z.B. Zürcher Kalbsgeschnetzeltes, Hähnchenbrust-Medaillons, Spaghetti mit Tomatensoße und geriebenem Käse)

BODEGA

Themenbereich Spanien, z.B. kalte und warme Tapas, Sandwiches, Salate etc

RESTAURANT SEEHAUS

Österreich, Selbstbedienung, (z.B. Wiener Backhendl, Rindssuppe mit Grießklößchen, Marillenknödel )

FJORD-RESTAURANT

Skandinavien, Selbstbedienung, (z.B. Wikingerteller – Köttbullar, Schweinehaxe-, Lachsfilet, Fischfrikadellen)
TAVERNA MYKONOS
Griechenland, Selbstbedienung (z.B. Gyros, Tintenfischstreifen)

PIZZERIA VENEZIA

Italien, (z.B. Pizza, Pasta in allen Variationen, Antipasti, Salate, Eis und Kuchen)

THE O’ MACKAY’S CAFE AND PUB
befindet sich im Bereich Irland. Pub-Atmosphäre. Sandwiches und Burger

BISTRO LA CIGALE

im Bereich Frankreich. z.B. Flammkuchen, Baguettes, Quiche Lorraine, Elsässer Apfelkuchen

WALLISER STUBEN

Schweiz, Selbstbedienung, (z.B. Raclette)

EURO-MIR BURGER

Bereich Russland, Selbstbedienung, Burger

MILLE FLEURS

Frankreich, Selbstbedienungs-Restaurant

PETITE FRANCE

Frankreich, Selbstbedienungs-Restaurant

MOLENCAFÉ
im Bereich Holland. Snacks,

ARENA OF FOOTBALL

im Bereich England, Snacks

CASA ATLANTICA

Bereich Portugal, Selbstbedienung, (z.b. Garnelen, Hähnchenbrust, Schnitzel)

COLONIAL FOOD STATION
im Abenteuerland, (z.B. Baked Potatoes, Salat, Wraps)

FASHION DECK

Skandinavien, Snacks

THE THREE PIGLETS
England, Selbstbedienung, Snacks (z.B. Fish and Chips, Burger)

Attraktionen, die Spaß machen

Der Europa Park ist einer der Freizeitparks, der als Themenpark auch Attraktionen für Ältere bietet. Wer also nicht die rasante Fahrt erleben will, sondern es phantasievoll und gemütlicher mag (aber nicht unbedingt auf Kinderniveau), der findet hier jede Menge interessantes. So zum Beispiel (Stand 2016)

PIRATEN IN BATAVIA
Themenbereich Holland; Bootsfahrt, Darkride,
FAZIT: gemütliche Bootsfahrt vorbei an tollen Szenen. Man kann sich kaum satt sehen. Eigentlich der Höhepunkt eines Parkbesuchs

DSCHUNGEL-FLOSSFAHRT

Bootsfahrt (Floss) über den See, an afrikanischem Dorf vorbei und durch Tunnel mit Afrika-Szenen.
Dauer: 7 Minuten

FAZIT: Gemütliche langsame Bootsfahrt, Gemütlich. Nett.

ELFENFAHRT
Bootsfahrt in Kanal, Elfen-Szenen in Tunnel. Dauer: 5 Minuten
FAZIT: Nicht nur für Kinder. Nett gemacht und sehr phantasiereich.
EURO-TOWER
75 Meter hoher Turm. Mit der Panorama-Gondel geht es langsam rauf, oben dreht sich die Gondel (für eine langsame Runde).
FAZIT: Herrliche Aussicht auf den Park, gemütlich.
GEISTERSCHLOSS
Geisterbahnfahrt, ohne Schockeffekte, Dauer: 4 Minuten
FAZIT: Nett gemacht
AFRICAN QUEEN I UND II
Schiffsfahrt auf dem See. Dauer 5 Minuten
FAZIT: Nichts besonderes. Gemütlich.
ABENTEUER ATLANTIS
Darkride, Gondeln. Interaktive Fahrt. Mit Laserpistolen auf „Fische“ schießen. Dauer: 6 Minuten
FAZIT: Nichts besonderes.
KARNEVAL IN VENEDIG
Im Bereich Italien; Animatronics (70 bewegliche Figuren – alles Vögel), italienische Schlager, Wasserorgel, Dauer: 15 Minuten
FAZIT: Nett. Es passiert eigentlich nicht viel.
SILVERSTONE-PISTE
Fahrt mit Autos (Karts) auf einer Open-Air-Strecke. Selbst Gast geben und lenken. Dauer: 2 Minuten
FAZIT: Ideal für Opa mit Enkel.
PICCOLO MONDO
Darkride; Fahrt mit Gondeln durch Italien. Lustige Puppenszenen. Dauer: 3 Minuten
FAZIT: Nett. Sollte man machen
SCHLITTENFAHRT SCHNEEFLÖCKCHEN
Darkride; Fahrt im Schlitten durch das winterliche Russland. Dauer: 2 Minuten
FAZIT: Nett.
RAUMSTATION MIR
ehemaligen Lehrstätten der MIR-Astronauten zum Besichtigen
FAZIT: Interessant
MARIONETTEN-BOOTSFAHRT
Sich drehende Boote in Kanal an Puppenszenen (Marionetten) vorbei. Dauer: 4 Minuten
FAZIT: nehmen Sie Ihre Enkel mit.
GRIMMS MÄRCHENWALD
sehr schön gebautes Dorf. Märchenszenen in Häusern. Nicht verpassen: Ins Dornröschen-Schloss gehen.
FAZIT: nicht verpassen
MONORAIL-BAHN
Mit einer Einschienenbahn durch den Park; teilweise gute Aussicht. Dauer 7 Minuten
FAZIT: Sollte man gemacht haben
PANORAMABAHN
Fahrt mit einer Minieisenbahn durch den Park. Dauer 15 Minuten
FAZIT: sollte man machen; enge Sitzplätze.
MERCEDES-BENZ HALL
eigentlich die Wartehalle für die Silver Star-Fahrer. Ein Formel 1 Auto und ein Savetycar sowie einige Utensilien von F1-Pilot Lewis Hamilton
FAZIT: nur was für F1-Enthusiasten
DAS ZEITKARUSSELL
Film im Kino /Themenbereich Frankreich), 15 Minuten
FAZIT: Nettes Effekte, unterhaltsam. Sehenswert.
DIE RETTUNG DES MÄRCHENWALDES
Film im Märchenwald-Kino, Dauer 10 Minuten
FAZIT: Nicht nur für Kinder unterhaltsam
HAPPY FAMILY
4 D-Film im Kino im Bereich Frankreich
FAZIT: Unbedingt ansehen; tolle Effekte

Shows 

Meistens ändern sich die Shows jede Saison und auch innerhalb der Saison (zum Beispiel zu Halloween). Aber hier ist für jeden was dabei. Es gibt in der jeweiligen Saison immer noch weitere Shows, die für Kinder gedacht sind, aber auch für Opa und Oma nett anzusehen sind.
FAZIT: Viel zu gucken und zu tun gibt es im Europa Park – auch für die Generation 60+
Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>