„Reiterhof Wildenstein“: Jacomo und der Wolf

Rike (Klara Deutschmann)/ © ARD Degeto/Marc Reimann,

Teilen

Der Film „Reiterhof Wildenstein – Jacomo und der Wolf“ (AT) wurde im August/ September 2020 in Starnberg, Weilheim und Umgebung gedreht. Im Oktober sind die Dreharbeiten zu einem weiteren Film geplant.

Drehort für den Reiterhof Wildenstein ist das Gut Schörghof. Es liegt nordöstlich von Weilheim in Oberbayern. Weilheim ist die Kreisstadt des oberbayerischen Landkreises Weilheim-Schongau. Weilheim ist einer der wichtigsten Orte des Pfaffenwinkels im bayerischen Oberland.

Mehr zur Serie und dem Drehort Schörghof lesen Sie HIER

Neben Klara Deutschmann spielen Ulli Maier, Michaela May, Stefan Pohl, Helmfried von Lüttichau und Nele Trebs. In Gastrollen sind u. a. dabei: Patricia Aulitzky, Michael A. Grimm und Max Woelky.

Das passiert in Teil 5: „Reiterhof Wildenstein – Jacomo und der Wolf“ (AT)

Pferde können Gefühle lesen, erklärt Rike (Klara Deutschmann) ihrer Reitschülerin Sabine (Patricia Aulitzky). Wer sich ihnen nicht öffnet, bekommt kein Vertrauen zurück. Dass die Tierwelt grausam sein kann, zeigt sich, als Sabines Mann Kaspar (Michael A. Grimm) gleich mehrere gerissene Schafe auffindet. Während Tierarzt Georg (Helmfried von Lüttichau) und Polizist Jan (Stefan Pohl) den Vorgang genau untersuchen, steht für Kaspar von vornherein fest: Es müssen Wölfe gewesen sein!

Kaspar schielt auf die Bürgermeisterwahl und gibt den starken Mann. Unterdessen begegnet Rike beim Ausritt mit Jacomo im Wald einem unverschämt charmanten Fremden namens Moritz (Max Woelky), der sich bald als Wolfsforscher entpuppt. Die Aufregung im Ort ist groß. Und als Moritz mit Kaspar aneinandergerät, findet sich Pferdeflüsterin Rike unversehens im Kreuzfeuer wieder.

„Reiterhof Wildenstein“ ist eine Produktion der Neue Bioskop Television (Produzenten: Christian Balz und Dietmar Güntsche, Producer: Ulrike Schölles) im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Die Drehbücher schrieb wieder Andrea Stoll, die unter der Regie von Josh Broeker verfilmt werden. Die Redaktion liegt bei Christoph Pellander und Sascha Mürl (beide ARD Degeto).

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>