Drehorte 19. Staffel „Um Himmels Willen“

Vor kurzem starteten die Dreharbeiten zu 13 neuen Folgen von "Um Himmels Willen". Gedreht wird in Landshut, Niederaichbach, München und Umgebung.

Teilen

Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) lässt einfach nicht locker: Auch in der 19. Staffel von „Um Himmels Willen“ setzt er alles daran, sich das Kloster Kaltenthal unter den Nagel zu reißen. Doch Schwester Hanna (Janina Hartwig) und ihre Nonnen wissen sich auch dieses Mal zu helfen – nur haben sie nicht damit gerechnet, dass sie Gegenwind aus den eigenen Reihen bekommen …

FOTO: Auch in der 19. Staffel setzt Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, r.) alles daran, sich Kloster Kaltenthal unter den Nagel zu reißen. Doch Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und die Nonnen des Magdalenen-Ordens wissen sich auch dieses Mal zu helfen – nur haben sie nicht damit gerechnet, dass sie Gegenwind aus den eigenen Reihen bekommen. „obs/ARD Das Erste/Barbara Bauriedl“

Vor kurzem starteten die Dreharbeiten zu 13 neuen Folgen von „Um Himmels Willen“. Gedreht wird in Landshut, Niederaichbach, München und Umgebung. Die Ausstrahlung der 19. Staffel ist für Anfang 2020 im Ersten geplant.

Neben Janina Hartwig, Fritz Wepper und Nina Hoger stehen wieder Emanuela von Frankenberg, Karin Gregorek, Denise M’Baye, Mareike Lindenmeyer, Andrea Sihler und Romina Küper mit vor der Kamera. Außerdem mit dabei sind u.a. Barbara Wussow, Andrea Wildner, Horst Sachtleben, Wolfgang Müller, Lars Weström und Markus Hering.

Inhalt: Endlich ist das Kloster Kaltenthal wieder im Besitz des Magdalenen-Ordens. Allerdings wurde der Klosterturm bei einem schweren Unwetter beschädigt und muss aufwendig saniert werden. Hanna hat eine zündende Idee, wie man mit dem Kloster zusätzliche Einnahmen generieren kann: als Veranstaltungsort für Musik, Theater, Tanz und vieles mehr. Oberin Theodora ist durchaus angetan von Hannas Idee – allerdings weht ihr aus dem bischöflichen Ordinariat ein rauer Wind entgegen.

Bürgermeister Wöller hingegen ist heilfroh, dass er sich nicht mehr um das alte Gemäuer kümmern muss, denn er hat Wichtigeres zu tun. Europas schönste, lebenswerteste und vor allem nachhaltigste Gemeinde soll gekürt werden und aus Wöllers Sicht gibt es nur eine Stadt, die diesen Preis verdient: Kaltenthal! Doch dafür muss er etwas Einzigartiges vorweisen. Wöllers Plan: Eine alte Burg, die im Mittelalter zerstört wurde, an ihre ursprünglichen Stelle wieder aufzubauen – ausschließlich durch Menschenhand und ohne moderne Technik. Nur befindet sich die ursprüngliche Stelle genau dort, wo inzwischen das Kloster Kaltenthal steht. Der Kampf um das Kloster geht in eine neue Runde …

„Um Himmels Willen“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH (Produzentin: Dr. Claudia Sihler-Rosei, Producer: Maik Homberger) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Redaktion liegt bei Jana Brandt (MDR) und Sven Döbler (MDR). Regie führt bei den Folgen des ersten Drehblocks (30. April bis 25. Juli 2019) Nikolai Müllerschön, bei den Folgen des zweiten Drehblocks (27. August bis 8. November 2019) Andi Niessner. Hinter der Kamera steht Bernd Neubauer. Die Drehbücher stammen von Marie Reiners, Claudia Römer, Khyana el Bitar und Jürgen Werner.

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>