Drehorte HEIMAT: Matkos Aussiedlerhof

Drehort Heimat im Hunsrück: An Matkos Aussiedlerhof bei Bell

Teilen
Im Ort Bell im Hunsrück finden wir einen weiteren HEIMAT-Drehort: In Heimat 3 spielt in der Folge „Die Erben“ der aus Jugoslawien stammende Matko eine größere Rolle. Ernst hat sich mit dem Jungen, er ist 14 Jahre alt, angefreundet. Ein Erbenermittler will beweisen, dass Ernst der Vater von Matko ist. Im Film wohnt Matko mit seiner Oma auf einem Aussiedlerhof..
Hier lebt in HEIMAT 3 der jugoslawische Flüchtlingsjunge Matko

 

Infoschild am Aussiedlerhof

Der Drehort befindet sich beim Ort Bell nahe Kastelaun. Über die L204 geht es nach Bell, dort auf die K25 und K26 Richtung Wohnroth. An der kurvenreichen Straße liegt links, bevor es hinunter nach Wohnroth geht der Drehort Aussiedlerhof.

Der Hof liegt an der Straße von Bell kommend                          Fotos: Kronenberg

In Wirklichkeit heißt der Hof „Birkenhof“ und wurde 1958 gebaut. Bis 1989 war hier ein Milchviehbetrieb, ab 1991/92 ein Schäferbetrieb. Von der Straße aus kann man das Wohnhaus in dem Matko und seine Großmutter lebten, sehen.

 

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>