Drehorte HEIMAT: Der Zwillingsbaum bei Mannebach

Auf Suche nach den Drehorten von HEIMAT im Hunsrück: Hier die Zwillingsbäume bei Mannebach

Teilen
HEIMAT-Drehort Zwillingsbäume bei Mannebach: Zwei gleich aussehende Bäume in einem Feld dicht nebeneinander stehend spielen in Heimat 3 eine besondere Rolle. Vor diesem Zwillingsbaum hatte sich das Gastwirtehepaar Molz anlässlich der Goldenen Hochzeit fotografieren lassen. Als Rudi Molz stirbt, sieht Hermann das Foto in einem Fotogeschäft in Simmern und kauft es. Denn dieses Bild, das Paar vor den eng beieinander stehenden gleichen Linden, symbolisiert für ihn ewige Liebe.
Der Zwillingsbaum steht in der Nähe von Kastelaun

 

Die Infotafel am Zwillingsbaum               Fotos: Kronenberg

Auf dem Weg zur Beerdigung von Rudi Molz in Schabbach kommt Hermann später an dem Zwillingsbaum vorbei. Er parkt seinen Wagen auf einem Feldweg und legt sich am Zwillingsbaum ins Gras. Hermann schläft ein und hat verschiedene Alpträume.

Den Zwillingsbaum gibt es real. Der Drehort liegt nahe Kastelaun. Nördlich vor Kastelaun liegt der Ort Beltheim. Von hier führt die K47 nach Mannebach. An dieser Straße stehen auf der rechten Seite die Zwillingsbäume.

Rechts auf dem Feldweg parkte Hermann seinen Wagen

Zwar gibt es hier keinen Parkplatz, doch ein Stopp lohnt. Neben dem Zwillingsbaum führt ein Feldweg lang. Der Weg, auf dem Hermann seinen Wagen parkte. Unter den Lindenbäumen steht eine Bank (im Gegensatz zum Film). Eine Infotafel erklärt die Filmbedeutung des Zwillingsbaumes. Hier lässt sich tatsächlich träumen, wenn der Blick von hier über die reizvolle, idyllische Landschaft des Hunsrücks schweift. Vielleicht kann man dann das spüren, was Edgar Reitz mit Heimat meint.

 

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>