Drehorte HEIMAT: Heimat im Hunsrück-Museum

Im Hunsrück-Museum in Simmern gibt es Requisiten aus HEIMAT von Edgar Reitz

Teilen

Unverzichtbar bei einer Reise zu den Drehorten der HEIMAT Filme ist ein Besuch im Hunsrück-Museum in Simmern. In fünf Räumen zeigt man dort einige vor- und frühgeschichtliche, historische, volkskundliche und naturkundliche Ausstellungsstücke aus dem Raum Simmern.

Extra-Bereich zu den HEIMAT-Drehorten

Ein Extra-Bereich widmet sich den Heimat-Filmen von Edgar Reitz. Kernstück sind die Dreharbeiten zu „Die anderen Heimat“. Das Modell des Dorfes, eine Fotowand und Videos über die Dreharbeiten sind hier zu sehen.

Die HEIMAT-Ausstellung im Hunsrück Museum Simmern
Antons Stiefel mit denen er von Russland bis nach Schabbach ging

 

Gunnars Hammer und Meißel

 

Der Regie-Stuhl von Edgar Reitz

Aber auch einige Sachen aus Heimat 1 und 3 fanden den Weg dorthin. Neben Produktionsfotos sind dies zum Beispiel Antons vergoldete Stiefel (die, mit denen er aus Russland zu Fuß nach Schabbach ging), Kostüme (zum Beispiel die Fliegerjacke von Ernst) und Mantel nebst FC Schabbach-Schal von Anton. Aber auch der Regiestuhl von Edgar Reitz, Gunnars Hammer (mit dem er Stücke aus der Berliner Mauer schlägt, nebst dem BILD-Artikel) und einige mehr kleine liebenswerte Erinnerungsstücke gibt es zu sehen.

Hunsrück-Museum
Schlossplatz

Öffnungszeiten
Di bis Fr 10-13 Uhr und 14-17 Uhr
Sa und So 14-17 Uhr

Eintrittspreise 2,-

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>