arcona Hotel am Havelufer | Potsdam

Das arcona Hotel am Havelufer ist ein 4-Sterne-Hotel an der Havel, ca. 10 Minuten mit der Tram vom Stadtzentrum von Potsdam entfernt.

Teilen
Das arcona Hotel am Havelufer, ein 4-Sterne-Hotel an der Havel, ist ca. 10 Minuten mit der Tram vom Stadtzentrum von Potsdam entfernt. Es hat vier Etagen, ca. 120 Zimmer. arcona in Potsdam ist ein in den 90er Jahren errichtetes Hotel. Es gibt 2 Fahrstühle, WLAN ist kostenlos (allerdings in der 4 Etage schlechter Empfang). Eine Weinwirtschaft ist im Haus, ebenso die Bar. Bei schönem Wetter gibt es eine “Strandbar” auf einer Wiese an der Havel. Gäste sind Geschäftsreisende und Kurzurlauber auf Städtereisende sowie Busreisegesellschaften (meist ältere Semester)
Zimmer in der 4. Etage

 

Mit der Tram in die City von Potsdam

Das Hotel liegt außerhalb des Stadtzentrums am Havelufer. Es gibt einen Parkplatz (10.- pro Tag) neben dem Haus. Vom Stadtzentrum (z.B. ab Brandenburger Tor) fährt die Tram Linie 91 bis zur Haltestelle Charlottenhof. Von dort muss man über einen Fußweg entlang eines Baches (Schafgraben) noch ca. 5 Minuten zu Fuß gehen. Oder man fährt weiter bis zur Haltestelle Kastanienallee und geht dann zu Fuß ca. 5 Minuten entlang der vielbefahrenen Zeppelinstraße. Auch Stadtbusse fahren auf diesen Strecken. (Tram wie Bus sind mit der Potsdam Welcome Card kostenlos zu nutzen.)

Der Park Sanssouci beginnt übrigens nicht weit hinter der Haltestelle Charlottenhof. Man ist dann allerdings nahe dem Schloss Charlottenhof, d.h. relativ weit noch entfernt von Schloss Sanssouci. Das erreicht man am besten aus dem Stadtzentrum. Einkaufen: Wenige Minuten vom Hotel entfernt liegen Kaufland und Lidl.

 

Zimmer: Der Eingangsbereich

 

Das Personal (von der Rezeption über Zimmerservice bis zu den Mitarbeitern im Frühstücksraum ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind sauber und relativ schlicht eingerichtet. Komfortzimmer sind ca. 24 Quadratmeter groß. Doppelbett, Schreibtisch, 2 Stühle, 2 Bretter dienen als Nachttische und 3 große Schubladen sowie eine Garderobenstange dienen als Schrank /ohne Türen). Es gibt eine Minibar und ein Flat-TV. Das Bad mit Dusche ist geräumig und sauber. Die Zimmer sind ruhig gelegen und nicht hellhörig. Abends (bei gutem Wetter) hört man die Gäste der Weinwirtschaft, die auf der Terrasse sitzen.

 

Blick aus dem Fenster zur Seite: dort fließt die Havel

 

Außenansicht des Hotels: der Eingangsbereich
Das relativ kleine Zimmer und der nicht vorhandene Kleiderschrank würden bei einem längeren Aufenthalt stören. Für einen Kurzaufenthalt bzw. eine Städtereise ist das Hotel völlig in Ordnung. Abends als Weinwirtschaft genutzt ist dieser relativ große Raum im Erdgeschoss morgens der Frühstücksraum. Bei gutem Wetter kann auch auf der Terrasse gefrühstückt werden. Es gibt ein Frühstücksbuffet. Es gibt: Kaffee und Tee sowie verschiedene Säfte. Brötchen (keine frischen vom Bäcker), Croissants, Brot, Brioche (leider keinen Kuchen). Verschiedene Marmelade etc., Müsli, Joghurt und Quark, Obst. Zudem Wurst und Schinken (abgepackte Produkte). Insgesamt ist das Frühstücksangebot in Ordnung.
Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll Up