Erfurt: Die schönsten Bilder der Krämerbrücke

Die Krämerbrücke in Erfurt ist die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas

Teilen

Wir gehen hier tatsächlich über eine Brücke, obwohl wir rechts und links durch ein Spalier von 3-stöckigen, 15 Meter hohen Häusern schreiten. Es ist die Krämerbrücke in der Altstadt von Erfurt. Die Krämerbrücke ist das Wahrzeichen von Erfurt. Sie führt über die Gera. Es ist der vielleicht interessanteste, ja romantischste Ort in Erfurt. Sehenswert. Nicht umsonst ist er der Anziehungspunkt für Touristen.

Diese Brücke ist die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas. Sie ist 79 Meter lang. 32 Häuser stehen auf der Brücke, früher waren es sogar mal 62.

1117 wurde sie gebaut, zunächst aus Holz. 1325 dann aus Stein.. In den Häusern gibt es Galerien und Boutiquen, Cafes, Weinhändler und Feinkostgeschäfte.

 

Morgens liegt die Krämerbrücke ruhig in der frühen Sonne

Die Krämerbrücke über die Gera. Links die letzte der beiden Kirchen an den Zugängen

Die Krämerbrücke von der daneben laufenden neuen Brücke aus gesehen

Links ein Fußgängerdurchgang

Der Zugang zur Brücke durch eine Kirche

Unter der Kirche hindurch geht es auf die Brücke

32 Häuser stehen rechts und links

Der Durchgang ist 5,50 Meter breit

Die Krämerbrücke ist die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas

Teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll Up